Frage von anon2013, 135

Welche Hunderasse könnte das sein?

Kann mir einer sagen zu welcher Rasse dieser Hund neigt? Sehr wahrscheinlich ist es kein reinrassiger Hund aber ich bräuchte eine Richtung

vielen dank im vorraus

ich musste das bild aufgrund der größe teilen

Antwort
von LukaUndShiba, 78

Ich würde vom Kopf her sagen Shiba Inu (Mix). Weil reinrassig sieht er nicht aus wegen der Farbe, für Creme Farben ist zu viel braun im Fell. (Vielleicht mit Labrador drin?)

Ist das dein Hund? Ist die Rute immer gerade oder ist die auch mal gekringelt? Hast du noch andere Bilder? 

Kommentar von anon2013 ,

Ich wollte eigentlich sagen, dass er kein reinrassiger ist aber durch gutefrage.nets komisches system konnte ich es nicht mehr korrigieren sodass es sofort sichtbar wird. 

nein leider nicht meiner aber habe ihn auf youtube gesehen und bin fasziniert von seiner schönheit da wollte ich mal wissen um was es sich da handelt ^^ 

ich würde sagen der schwanz ist gerade und glatt nicht gekringelt sonst hätte ich auch auf shiba inu oder akita inu getippt. aber aufgrund der glätte und ''härte'' des fälles komme ich nicht drauf....ich konnte auch keine anderen hunde finden auf google die so ähnlich aussehen in der kombi 

Kommentar von LukaUndShiba ,

Aber so wie ich den Kopf von dem Bild aus sehe würde ich auf jeden Fall von der Form her Shiba (oder andere spitz rassen) sagen der da mit gemischt hat. Auch wegen den Ohren ^^

Und da es z.B. bei der Farbe Creme beim Shiba normal ist das die Ohren braun sind (das könnte natürlich auch von einem Labrador Anteil kommen) 

Antwort
von Achwasweissich, 48

Von der Farbe und dem Fell her könnte Labrador drin sein, die Kopfform und die Stehohren stammen aber von einer anderen Rasse.

Wie groß ist der Hund etwa? Je nach dem könnte etas Spitzartiges "mitgespielt" haben, Shiba Inu und Eurasier z.B. kamen mir spontan in den Sinn aber auch andere Spitze könnten passen. Für einen Schäferhund scheinen die Ohren zu klein zu sein und der Kopf etwas zu kugelig um die Wangen rum.

Kommentar von anon2013 ,

ich würde sagen ''Labrador-Groß'' ist er. 

Was meinst du mit kugelig um die Wangen herum?

Kommentar von Achwasweissich ,

Naja, der Kopf wird hinten relativ breit, bei Schäferhunden ist er dort
schmaler und bei Labradoren ist er auf ganzer Länge was "schwerer" als
auf dem Foto. Diese eher naja, runden Köpfe kenn ich halt am Ehesten von
Akitas und Shibas^^

Antwort
von JackBl, 16

Könnte schon ein Shiba oder Akita mit dabei gewesen sein, evtl wie schon gesagt auch ein Labi wäre möglich, evtl aber auch ein Husky.

Zur genaueren Bestimmung müsste man vielleicht auch sehen, ob er sich durch sein Wesen verrät.

Antwort
von swedenemmi01, 10

Ich würde auch sagen, dass da viel Labrador mit drin steckt. Die Stehohren vllt. von einem Shiba Inu:)

Antwort
von procanis, 6

Mix. Irgendwas Hütehund- oder Spitz-artiges. Vielleicht ein Cattel Dog Mix oder Working Kelpie. Dingos sehen auch so aus...

Antwort
von kaytie1, 20

Ich würde auch sagen Shiba Inu, von den Ohren her. Labrador (Fell) oder Bordercolli (Schwanz) könnte auch drin sein

Antwort
von oceanholic, 43

Das ist keinesfalls ein reinrassiger Hund.

Würde sagen Schäferhund-Retriever mix auf den ersten Blick.

Aber reinrassig ist er nicht.

LG.

Antwort
von leamarie2904, 23

Ich kann mir vorstellen das Labrador drin ist, und vielleicht auch Wolfshund:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community