Welcher Hersteller prdouziert die zuverlaässigsten Festplatten in den Kategorien 6, 8 und 10 TB?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

WD 50%
Anderer 25%
HGST 25%
Samsung 0%
Hitachi 0%
Intenso 0%
Toshiba 0%

3 Antworten

also meine Persönliche Erfahrung, ich hab ein paar alte Festplatten daheim im Keller gefunden, teilweise von WD Western Digital, Toshiba, Seagate. es haben alle Funktioniert, außer die WD Festplatten.
Es ist nur eigene Erfahrung, ob es bei anderen auch so ist, weiß ich nicht. Ich bin mir sicher, dass die vorhin noch nicht kaputt waren, da ich sie sonst entsorgt hätte.
Also was Haltbarkeit betrifft, nimm besser keine WD. Von der Leistung also Geschwindigkeit her, sind ja alle ziemlich gleich.
Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IckBraucheHilfe
12.10.2016, 15:49

Intenso war übrigens auch dabei, ich finde, die haben ein Gutes Preis-Leistungsverhältnis.

0
Kommentar von IckBraucheHilfe
12.10.2016, 15:50

also, sie war noch in takt

0
Kommentar von illtry
12.10.2016, 15:57

Bei mir sind quasi alle SEagate DInger am A**** ^^

0
Kommentar von IckBraucheHilfe
12.10.2016, 16:02

Ziemlich komisch, bei jeden ne andere.

0
WD

Du solltest nicht (nur) auf den Hersteller schauen, sondern auch auf die Serie und damit einhergehend auf die Eignung für den Verwendungszweck. Wer Desktop-Festplatten in einen NAS einbaut ist selber schuld.

Ich selber bin mit meiner WD Red im NAS sehr zufrieden.

Seagate hat seit einiger Zeit eigentlich einen eher schlechten Ruf. Von Klebemarken wie Intenso würde ich die Finger lassen. Die verwenden bei gleicher Produktbezeichnung heute andere Bauteile als morgen.

Prinzipiell kannst Du mit ausreichend KnowHow natürlich bei allen Marken fündig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?