Welcher Golf eignet sich gut zum Slalom/Rallye Umbau?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kein Front oder Allrad antrieb für Slalom völlig ungeeignet . 

Kommt auf die Motorgröße an die man haben will oder fahren kann  .

Das geht schon mit dem BMW 700er los Heckmotor und Antrieb so wie der NSU TTSE , Opel Ascona . Kadett die alten mit Heckantrieb Ford Escort das selbe Lotus Super Seven oder Caterham , Donkervoort das kann man nehmen 

aber kein Golf viel zu schwer und zu lahm selbst mit dem stärkstem Motor ein zu lahme Ente gegen  Lotus Super Seven oder Caterham , Donkervoort  ,diese legen sich mit Porsche und Bugatti an und das nicht ohne Erfolg gegen diese LKWs auch der Golf ist da ein LKW . 

Ausser Golf 1 der war noch nicht so FETT wie alle anderen LKW Golf 2-7 1700 kilo leer ein Witz alles ab 1200 kilo sollte man nur LKW nennen  .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Golf 2 bzw. Golf 3 synchro. Durch den Allradantrieb hast du Bei Rallyes mehr Haftung und kannst besser die Leistung auf verschmutzten Untergrund bringen. 

Ansonsten wäre ein alter Subaru Impreza noch besser geeignet, aber das ist leider kein Golf xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Golf 2/3, gibts noch "Gute" für ~2.000€

Aus denen man viel machen kann.

Siehe Turbogockel :>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung