Frage von Kikipol, 65

Welcher Füller ist im technischen Bereich zu empfehlen?

Ich habe schon einen Lamy Füller, der mir sehr gefällt. Nur sind mir die Linien in Fächern wie Physik, Mathematik und Chemie zu breit, oft muss ich viel Inhalt auf wenig Raum bringen. Dazu kommt noch, dass ich eine relativ kleine Handschrift habe. Ich bräuchte also eine feinere Feder. Nur habe ich auf das ständige Federn wechseln keine Lust. Ein Füller bis max. 25€ wäre schön, eventuell kennt ihr einige geeignete.

Antwort
von Nikita1839, 52

Von der firma "online" gibt es viele Füller mit 0,4mm spitze, also wie ein fineliner. Bei einigen der Fuller sind 3 spitzen dabei also zB 0,4mm;0,8mm;1,4mm etc. die kosten ohne alles 3,99 undd mit 3 federn etc bis 11,49. ich habe sein vielen jahren einen fuller von denen und die halten echt sehr lange und schreiben gut.

Antwort
von SunshineChelly, 50

Also ich weiß nicht genau ob du das schon mal gemacht hast....ich hatte das gleiche Problem...und habe die kleinste Feder für Lamy gekauft :) Die wechselte ich seitdem auch nicht :)

Antwort
von squat36, 37

Ich empfehle dir einen japanischen Füller, die haben allgemein eine schmalere Feder oder einfach speziell nach Füllern mit Federstärke F oder EF suchen.

Ein sehr bekannter japanischer Füller ist der Pilot Metropolitan, hier kannst du dir mehr Infos zu dem Füller einholen: www.stiftevergleich.de/pilot-metropolitan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten