Frage von manuel199, 19

Welcher elektromotor für mein boot?

Hallo Mein boot wiegt etwas über 60 kg (mit 2 Personen und Ausrüstung etwa 250kg) und ist auch nicht besonders groß es hat eine große luftkammer und ist aus gfk gefertigt (relativ flacher rumpf).

Da ich umgezogen bin möchte ich es nun an den edersee (Stausee) legen dort sind Verbrennungsmotoren verboten.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Welchen Motor (schubkraft) brauche ich ?

Nützt es mir etwas einen stärkeren Motor zu nehmen z.b. 90lbs um schneller voran zu kommen (evtl sogar gleitfahrt)?

Lohnt sich ein elektromotor überhaupt oder komme ich beim rudern ähnlich schnell voran?

Was spricht gegen/für einen elektromotor im Gegensatz zum rudern?

Antwort
von wollyuno, 8

hallo würde mal behaupten gleitfahrt kannst vergessen,sonst brauchst riesenakkus die sehr schwer sind.google mal nach minn kota sind supersparsame e-motoren

Antwort
von wrnxxx, 11

Die Frage bei einem Elektromotor ist die Herkunft der Elektrizität. Je nach Größe des Motors, brauchst du natürlich auch dementsprechende Quellen, die soche Leistungen lieften können. Mit einer Autobatterie wirst du nicht lange Spaß haben.

Kommentar von manuel199 ,

Ich hatte an einen 100ah gelakkus gedacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community