Frage von EricsonPvP, 32

Welcher ebook-reader? 3 zur Auswahl?

Ich möchte mir einen ebook-reader kaufen und habe 3 Exemplare zur auswahl. Welchen würdet ihr nehmen?:

Nr.1: pocketbook-touch-hd-black

Nr.2: kobo-aura-h2o

Nr.3: tolino-vision-3hd

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 13

Ganz klar: Nr. 1 :-)
Meiner Erfahrung nach sind die Ebook-Reader der Marke Pocketbook die besten :-)
Die Pocketbook-Reader bieten im Vergleich mit Tolino und Kobo folgende Vorteile:
- Sie können die meisten verschiedenen Formate verarbeiten
- Sie haben die zusätzlichen Blättertasten, so dass man wählen kann, ob man per Taste oder Touch weiterblättert
- Sie bieten die meisten individuellen Einstellungsmöglichkeiten, z.B. bei der Schriftgröße

Den neuen Pocketbook Touch HD hab ich leider noch nicht in der Hand gehabt, aber ich hab ihn schon ins Auge gefasst :-)
Das wird auch mein nächster Reader sein.
Der hat nämlich, genau wie die 1. Version des Pocketbook Touch Lux: Audio-Funktionen, also für Hörbücher, Musik und der kann eBooks vorlesen (TTS = Text to speech).

Hier gibt's weitere Infos:
http://allesebook.de/ebook-reader/pocketbook/pocketbook-touch-hd/

Antwort
von dresanne, 19

Ich habe den Tolino und bin sehr zufrieden damit. Vorteil: Der tolino erkennt alle Formate, man kann also auch PDF lesen. Das ist wohl bei den anderen nicht der Fall.

Antwort
von Saturnknight, 6

Eindeutig Pocketbook.

Ich hab selbst einen Reader von dieser Firma, ebenso meine Frau.

Und da mein aktuelles Gerät noch kein Licht hat, will ich mir bald auch den Pocketbook Touch HD kaufen.

Was bei den Pocketbook Geräten auch noch schon ist: man kann selbst sehr gut auf den Speicher des Geräts zugreifen. Man benötigt nur ein Programm wie den Windows Explorer oder Total Commander, mehr nicht. Man kann selbst Verzeichnisse erstellen, Dateien verschieben, etc.

Und auch sonst ist Pocketbook sehr offen. Man kann beispielsweise zusätzliche Wörterbücher installieren. Es gibt eine Datei, in der die Einstellungen für die Silbentrennungen hinterlegt sind. Diese kann man auch sehr gut selbst erweitern.

Außerdem gibt es ein deutsches Forum, in dem die Leute von Pocketbook auch selbst schreiben und antworten.

http://www.mobileread.com/forums/forumdisplay.php?f=212

Das sind alles Gründe für mich, warum ich Pocketbook treu bleibe und diese Firma auch jedem weiterempfehle.

Antwort
von Tivent, 23

Ich habe einen Tolino, allerdings nicht den Vision und bin mit ihm sehr zufrieden.

Kommentar von EricsonPvP ,

welchen hast du?

Kommentar von Tivent ,

Den Tolino Shine erste Edition

Antwort
von Marriah89, 19

Bei dem Pocketbook kann man laut Beschreibung auch Hörbücher hören, das können die anderen beiden nicht. Ansonsten würde ich den Tolino nehmen, der hat eine höhere Pixeldichte als der Kobo, also schärferes Schriftbild, und ist sonst von den Funktionen her vergleichbar, aber günstiger im Preis

Kommentar von Saturnknight ,

Der Pocketbook hat die gleiche Pixeldichte wie der Tolino: 300dpi.

Kommentar von Marriah89 ,

Ich weiß, hab ja auch nur erwähnt, dass die Pixeldichte beim Kobo niedriger ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten