Frage von NGHTMRE, 44

Welcher DJ Controller zum anfangen?

Hi, ich brauche einen günstigen Controller für Traktor oder Serato, der die wichtigsten Funktionen hat, also: Mixer (2 Kanäle reichen), Cuebuttons, Equalizer...)

Am besten sollte er nicht mehr als 100-200€ kosten. Ich weiß das ist wenig, aber es soll ja auch nur reichen um die Basics zu lernen. Buttons für FX und Loops müssen daher nicht unbedingt vorhanden sein.

Ich habe auch kein problem damit auf eBay nach etwas gebrauchtem zu suchen.

Ich freue mich über jede Antwort.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DjTilDawn, Community-Experte für DJ & Musik, 15

Grundsätzlich ist jeder MIDI-Controller mit den Softwares kompatibel. Ob das im Sinne von Plug&Play funktioniert, ist auf den Herstellerseiten zu erfahren.

Gut verarbeitet und für den Anfang völlig ausreichend ist in meinen Augen der Reloop Beatmix 2 (MK2). Auch ein Gebrauchtkauf ist da unschädlich. Neu liegt der Preis bei rund 200€, gebraucht bei circa 150€-

Bitte bedenke, dass Du ohne Vollversion einer Software (rund 100€) den Controller nicht umfänglich nutzen kannst.

Antwort
von Sebastincoole, 11

Der Numark mixtrack pro 3 ist echt klasse. Kostet halt 15-20 euro mehr als 200 euro, aber neu. Das gerät hab ich schon getestet und ist echt super. Du hast sogar filter beleuchtete Jogweels und co. und serato dj intro dabei . LG Dj Sebastian

Antwort
von radihalle, 13

Ich habe damals mit "BPM" angefangen, ein Dongle war 400 DM teuer.

Seit Jahren präsentiere  ich mit DigiJay; bin mit 3 Outputs voll zufrieden.

Zum Musikbearbeiten nutze ich Magix Musik-Maker (ca. 50 €).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community