Frage von Sukaji, 109

Welcher diese Hamsterkäfige ist besser?

Hallo, nachdem ich ja schon eine Frage nach den Maßen des Käfigs gestellt hab, habe ich jetzt ein paar raus gesucht die in die engere Auswahl gekommen sind... Ich möchte jetzt das ihr mir sagt welcher Käfig für euch der beste ist und welcher artgerecht ist. Ich bitte euch auch zu sagen welcher Käfig für einen Zwerghamster GARNICHT geht, da ich das mit den Maßen immer noch nicht ganz gerafft habe ^^" (dazu stell ich ja die Frage, ich will für meinem Hamster gut sorgen) Bei den Links findet ihr die Käfige, bitte nicht einfach sagen der teuerste ist der beste, kann ja schon seien aber ich will wirklich wissen welcher Käfig nicht geht und welche gut sind und welcher der beste ist. Sorry für den vielen Text :) Ich weiß natürlich das ich dann noch lackieren muss....

  1. http://www.ebay.de/itm/Kleintierkafig-Holz-Hamsterkafig-Mausekafig-Rattenkafig-N...:g:gPsAAOSwZtJW-iHu
  2. https://www.amazon.de/Hamsterkäfig-Mäusekäfig-Rattenkäfig-Chinchillakäfig-115x55x54cm/dp/B002RVTBK0/ref=sr_1_130?s=pet-supplies&ie=UTF8&qid=1465222685&sr=1-130&keywords=nagerkäfig+holz
  3. > https://www.amazon.de/Nagerkäfig-Hamsterkäfig-Mäusekäfig-Chinchillakäfig-Nagervilla/dp/B002VA84NW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1465221064&sr=8-1&keywords=hamsterkäfig+holz
  4. http://www.ebay.de/itm/Hamsterkafig-Kleintierkafig-Mausekafig-Nagerstall-Rattenk...:g:RioAAOSwQYZWxWdD
  5. https://www.amazon.de/Kleintierkäfig-Nagerstall-Hamsterkäfig-Kleintiergehege-Terrarium/dp/B00N4T1QRA/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1465223134&sr=8-9&keywords=hamsterkäfig+holz
  6. https://www.amazon.de/Nagerkäfig-Hamsterkäfig-Mäusekäfig-Kleintierkäfig-Rattenkäfig/dp/B0053OIZ78/ref=sr_1_21?ie=UTF8&qid=1465319424&sr=8-21&keywords=Hamsterkäfig+Holz
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pruddle, 52

Hi!
Manche Links waren nicht anklickbar, allerdings weiß ich, was Amazon so anbietet: Holzkäfige, Gitterkäfige und einige 100x50cm Nagarien.
Holzkäfige sind an sich nichts schlechtes. Voraussetzung sollte sein, dass sie mind. 120x50x50 groß sind, Etagen sind unnötig, aber die sind teilweise ja auch herausnehmbar.
Hamster sind Bodenbewohner und Wühler, keine Kletterer, und brauchen mind. 20 oder 30cm tief, festgedrückte Einstreu, zumindest in einem Teilbereich des Geheges, damit der Hamster Gänge anlegen kann.
Und solltest du ein Problem mit Milben oder einem Pilz haben, kannst du diese Holzgehege theoretisch wegwerfen. :/
Aber ansonsten, richtig eingerichtet und mit der richtigen Größe, lässt sich sowas sehr schön einrichten, siehe hier:
http://www.das-hamsterforum.de/index.php?page=Thread&threadID=174904

Gitterkäfige kannst du eigentlich vergessen, hohe Verletzungsgefahr beim Gitterklettern, niedrige Wanne zum Einstreuen, Gitternagen, viel zu klein, usw.

Nagarien sind teilweise sehr schön, aber oft mega teuer.

Am besten sind gebrauchte Aquarien. Die gibt es super günstig auf Ebay Kleinanzeigen
(ich habe mein 120x50 Aqua für 30 gekriegt)
, sind einfach zu reinigen und gut einzurichten.
Du kannst z.B. auch 2 60x50 oder 80x40 Aquas kaufen, dann je eine Seitenscheibe rausnehmen und die Aquas einfach zusammenschieben, das gibt ein super Gehege!
Schau dir die Gehege mal an:
http://hamstergehege.blogspot.de/search/label/Gehege%20-%20Cages%20-%20Jaulas

Ansonsten kannst du alles  über Hamsterhaltung auf www.diebrain.de nachlesen. :)

Antwort
von skogen, 46

Du könntest dir auch für weniger Geld ein noch größeres Gehege bauen, welches einfacher zu reinigen wäre? Oder wie wäre es, einen Schrank umzubauen? Mit Plexiglas? > sowas zb?

Ist zwar für Rennmäuse, aber ein Hamster wird sich über ein großes Gehege freuen. Aber erkundige dich da erst zum Material des Geheges.

Diese Käfige sind sehen schwer zu reinigen aus und stressen das Tier enorm, wenn du es von oben aus reinigen musst. Also wärst du ein Raubtier welches gleich zuschnappt > im übrigen ist es das selbe Gefühl, wie wenn du deinen Hamster den Körperkontakt aufzwingst, es streichelst und umher trägst. Sind keine Kuscheltiere, sondern Beobachtungstiere.

Im Übrigen braucht ein Hamster 30cm hohes Einstreu. Dann hat er in diesen Käfigen nicht mehr viel Platz zum laufen. Also noch nicht ganz so erkundigt, oder? (psst,.. Verhaltensweisen und Körpersprache des Tieres ist auch sehr wichtig!)

http://diebrain.de

Antwort
von melinaschneid, 47

Der Käfig sollte mindestens 1 qm Nutzflächen haben. Das kannst du ausrechnen. Wichtig ist das es einen Bereich gibt den du tief einstreuen kannst da Hamster gerne buddeln.

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 27

Hallo, 

ich habe mir jetzt alle Gehege angesehen und muss leider alle bemängeln. Entweder sind sie zu klein oder zu niedrig. Alle Gehege haben bereits Etagen, die viel zu hoch sind. Hamster sind reine Bodenbewohner, die Höhen nicht abschätzen können. Sie würden von den Etagen stürzen und sich bös verletzen. 

Theoretisch könnte man die Etagen entfernen. Dazu kommt dann aber noch, da die Gehege aus Holz sind, dass du sie mit Isolierlack und anschließend noch 3x mit Sabberlack (DIN 71-3) bestreichen musst und die Lacktöpfe sind nicht grade günstig. Die Gehege auch nicht für den Aufwand.

Ich habe dir ja bereits in deiner letzten Frage geschrieben, dass du auf Ebay Kleinanzeigen und in deinen örtlichen Zoohandlungen nach undichten Aquarien schauen und fragen sollst, mit den Maßen 120 x 60 (0,8m²). Das wäre viel günstiger für dich. 

Wenn du unbedingt ein Gehege aus Holz möchtest, dann würde ich ein Terrarium wie dieses kaufen (habe ich auch): http://www.ebay.de/itm/like/180721994480?lpid=106&chn=ps&ul\_noapp=true Du musst hier allerdings einiges umbauen: Der Korpus - die runden Belütungslöcher an den Seiten - müssen statt unten nach oben zeigen. Der Deckel wird zu einem 10cm breiten Rahmen zugesägt. Als Gitter kannst du Lochblech oder Volierendraht nehmen. Anschließend muss das Gehege, wie bereits gesagt, mit Isolierlack und dann 3x mit Sabberlack (DIN 71-3) bestrichen werden. Das schützt vor Urin und Pilz und Milben, wenn dein Hamster dies mal bekommen sollte. Lässt du das Holz blank, dann kannst du das Gehege nach einem Befall entsorgen. 

Du merkst es ist ein großer Aufwand. Ich hab´s einfach mal in Kauf genommen, da meine Hamster sich nicht gerne nehmen lassen und ich sie nicht in ihr Auslauf setzen konnte. Ein Terrarium hat an den Seiten Schiebetüren, die ich einfach aufschieben muss, Weidebrücke dran und der Hamster kann in sein Auslauf. Das ist der Vorteil. 

Hast du es jetzt vielleicht verstanden? Wenn nicht, dann schreib mir ruhig. Ich helfe gern. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster, 39

Wenn ich auf die Amazon-Links klicke, komme ich nur auf die Startseite, vermutlich sind es aber ebenfalls Holzgehege.

Die beiden Käfige von ebay taugen definitiv nichts. Beide liegen deutlich unter dem Mindestmaß und außerdem sind Holzkäfige auch dann meistens nicht für Hamster geeignet, wenn man sie mehrfach mit sogenanntem "Sabberlack" (Spielzeuglach nach DIN 71-3) lackiert:

Diese Käfige bestehen aus Nadelholz. Die darin enthaltenen ätherischen Öle können die Atemwege des Hamsters reizen, Harz kann die Backentaschen verkleben falls der Hamster daran nagt und es haben sich auch schon Hamster durch solche Gehege hindurch genagt.

Zudem besteht das Problem, dass man solche Käfig nach Parasitenbefall kaum desinfiziert kriegt, man muss den Käfig dann wegschmeißen.

Bitte schaue Dich nach einem gebrauchten Aquarium ab 120cm Länge um (das Mindestmaß gemäß Tierärztlicher Vereinigung für Tierschutz beträgt 100cm x 50cm, jedoch lassen sich Gehege erst ab 120cm Länge so einigermaßen gut strukturieren).

Du kannst auch nach zwei Aquarien mit dem Maß 100cm x 40cm Ausschau halten.

Dieses Maß ist absolutes Standardmaß und deswegen oft besonders billig (manchmal auch geschenkt) zu bekommen.

Die beiden Becken verbindest Du wie hier gezeigt zu einem langen Gehege:

hamstergehege.blogspot.de/search/label/Aquarium

Nach meiner Erfahrung brauchst Du die Alu-Schienen nicht, einfach die Becken zusammenschieben und eine der rausgetrennten Seitenscheiben über den breiten Spalt am Boden legen

Kommentar von VanyVeggie ,

Die Amazon-Links einfach kopieren und auf einem neuen Tab einfügen. Waren aber auch nix, hab sie mir schon angesehen. 

Antwort
von Hamsterfragen05, 37

Gar keiner ist gut. 

Sie sind (so wie ich das sehe) alle aus Nadelholz, dass kann harzen und die Backentaschen verkleben. 

Zudem sind ein paar davon leider viel zu klein, dass waere Teirquaelerei. 

Ich habe dir doch schon ein Vorschlag gemacht: Besorge dir ein Aquarium mit Gitterabdeckung, (Mindestens 100x50). Sind meist noch billiger als diese (Auf Gut Deutsch "Schrott-") Kaefige und sehen auch noch (Meiner Meinung nach) schoener aus.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community