Frage von xLyriczZ2, 61

Welcher der zwei genanten Motoren ist besser und warum?

Hier sind die zwei

1: 1.4 Turbo ecoFLEX, 74 kW (100 PS) Start/Stop, Manuelles 6-Gang-Getriebe

2: 1.0 ECOTEC® Direct Injection Turbo ecoFLEX, 85 kW (115 PS) Start/Stop, Manuelles 6-Gang-Getriebe CO2-Effizienz

Danke ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von checkpointarea, 21

Es handelt sich um einen Opel Corsa E. Auch wenn der 1.0 Turbo einer der laufruhigsten Dreizylinder ist, die ich so kenne (er wurde sehr aufwendig beruhigt, per Ausgleichswellen und weiche Motorlager), würde ich den 1.4 wählen. Dies hat mehrere Gründe: Erstens ist das ein Saugrohreinspritzer und kein Direkteinspritzer. Diese Motoren laufen viel sauberer (Rußemission), haben außerdem weniger Probleme mit verschmutzten Ventilen und verkokten Einspritzdüsen, es ist einfach eine bewährte Technik. Zweitens hat dieser Motor 4 Zylinder, welche ein Garant für ein erwachsenes Laufverhalten sind. Insgesamt gesehen ist der Vierzylinder also die bessere (und günstigere) Wahl.

Antwort
von Dunkel, 50

Schwer zu sagen. Vor allem wenn man nicht weis in welchem Auto die Motoren zum Einsatz kommen sollen und worauf du so wert legst? 

Ausserdem kann ich ohne Google-Recherche jetzt auch nicht sagen ob einer der Motoren irgendwelche Kinderkrankheiten hat die ihn für einen Kauf von vornherein disqualifizieren. Gab ja bei Audi / VW vor ein paar Jahren solche Kandidaten :-)

Müsste ich mich aber allein auf Basis der vorliegenden Informationen zwischen einem der beiden Motoren entscheiden würde ich den 1.4er nehmen, da dieser mehr Hubraum bei weniger Leistung hat. Das verspricht zunächst einmal eine höhere Lebensdauer und wenn es denn unbedingt sein muss auch mehr Reserven für eine Leistungssteigerung.

Antwort
von xo0ox, 25

Besser für was?

Für die Umwelt ist wohl der 1l Motor besser.

In der Regel ist es jedoch so das ein Motor mit mehr Hubraum auch länger und ruhiger läuft.

Antwort
von Fraganti, 47

Die haben beide viel zu viel Leistung gemessen am winzigen Hubraum und halten daher nicht lange. Damit ist auch jede angebliche Effizienz gleich wieder zu nichte gemacht, denn es muss schnell und unter hohem Energie- und Ressourcenaufwand ein Ersatz produziert werden. 

Für die Hersteller ist es allerdings eine sehr lukrative Angelegenheit. 

Kommentar von Zuck3r ,

wo bitte sind 100 ps bei 1.4 liter zu viel leistung? 95Ps ziehst du doch aus 1.6 Litern ohne Turbolader...

der 1.0 ist nen witz, zumal Ford die teile auch im Mondeo verbaut.

Kommentar von Dunkel ,

Also ich bin ja nun wahrlich kein Freund winziger Turbomotoren, aber der 1.4er hat eine Literleistung von 71 PS. Das finde ich eher wenig. Selbst mein 15 Jahre alter 3.0 - Sauger hat da mehr. Und der hat nun anstandslose 135.000 km runter und schafft sicherlich problemlos das dreifache.

Kommentar von Fraganti ,

Red du nur, der Fragesteller wird's noch merken.

Kommentar von GermanyUSA ,

Falsch, komplett falsche Antwort. 

Antwort
von franneck1989, 35

Ich wäre für den 1,4 Ecoflex, er ist ein Vierzylinder mit einer geringeren Literleistung. Das ist tendeziell die bessere Kombination für Laufkultur und Langlebigkeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten