Welcher Dämpfer ist besser?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich spiele auch Tennis und hatte das gleiche Problem. Das liegt nicht an dem Loch in der Mitte sondern am Alter des Dämpfers ein neuer Dämpfer wäre dann ganz gut aber hole dir auf keinen Fall einen Riesen Dämpfer weil der Ball bei einem wichtigen Spiel gegen den Dämpfer fliegen könnte und dann nicht übers Netz kommt:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Profi spielen ohne Dämpfer. Warum das so ist, müsste man die einzelnen Profi selbst befragen. Was bringt dann ein Dämpfer und braucht man ein solches Ding! Kleiner Dämpfer bringt nur was fürs Ohr: Bedeutet, das sich der Klang ändert. Dämpfung der Schwingung gering. Am besten sind die Gamma https://gamma-europe.com/Shockbuster-IIShockbuster-II Vorteile: Doppel Gelschlange dämpft fast alle Vibrationen raus. Dämpfer bleibt drin. Achtung Dämpfer müssen laut ITF Regel außerhalb der Kreuzungspunkte sein. Dann sollte der Ball auch nicht den Dämpfer treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung