Frage von adrianovic139, 68

Welcher Cpu Kühler für Sockel 1151?

Hi Community,

Schwanke zwischen Be Quiet Dark Rock 3 und dem Thermalright Macho Rev.B.

Welcher der beiden bringts in Sachen wie Kühlung und Lautstärke mehr ? Kann mich nähmlich nicht entscheiden, da Thermalright nicht angibt wie viel Watt-Abwärme der Kühler kühlen kann und Intel empfiehlt für hohes OC 130 Watt tdp soweit ich weis. Der Cpu ist ein i7 6700K.

Gruß

Antwort
von SimonDimon, 43

Ich würde den Be Quiet Dark rock 3 empfehlen. Er ist sehr leise, und kühlt unglaublich guut. Starkes Übertakten ist gut möglich. Leider kostet er aber auch etwas mehr. Also wenn du lieber mehr in eine bessere SSD, RAM oder ähnliches investieren möchtest und eh nicht vorhast sonderlich groß zu übertakten reicht ein Thermalright Macho Rev.B. auch locker. Dieser ist auch ziemlich gut und wird seinen Job gut meistern. Trotzdem ist der BeQuiet meine Empfehlung, wegen dem schönem Desing und dem sehr leisen Betrieb.

Kommentar von Swaguser1234 ,

Der macho ist auch extrem leise. Außerdem kann man ja die lüftergeschwindigkeit regeln 

Antwort
von Swaguser1234, 36

Nimm den macho, ist meineswissens billiger und reicht locker zum übertakten.

Ich hab nen Brocken 2, der is kleiner als der macho und ich hab meinen i5-4690k auf 4,2Ghz und höchstens 55 grad beim Belastungstest. 

PS: solange du ohne Volterhöhung übertaktest, also wahrscheinlich so die ersten 0,5GHz wird er sowieso fast nicht wärmer

Kommentar von Swaguser1234 ,

Ich sollte vielleicht noch hinzufügen dass mein CPU Lüfter auf 385 Umdrehungen pro Minute läuft ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten