Frage von ajosjo, 25

Welcher Bodenbelag in welchem Raum?

Hallo,

Ich ziehe demnächst in eine neue Wohnung. Ich habe zwar schon ein paar Jahre alleine gelebt, aber dort war immer Bodenbelag vorhanden, so das ich mir darüber keine Gedanken gemacht habe.
Nun ist in meiner Wohnung ein verdreckter oranger Teppich, der mir nicht gefällt und auch nicht zu meinen Möbel passt.

Ich möchte dort überall Boden verlagern. In der Küche ist Laminat und im Bad Fliesen, das bleibt. Aber ich weiß nicht in welchem Raum ich was verlegen soll. Teppich kostet natürlich weit aus weniger als Laminat. Aber irgendwie würde ich es komisch finden, im Flur Teppich Boden zu haben.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob es nicht zu viel verschiedenes wäre, wenn ich nur im Flur Laminat hätte oder ob ich einfach überall welches verlegen soll oder eben überall Teppich. Bzw was wo am meisten Sinn machen würde..

Kann mir da jemand weiter helfen ? Der vielleicht die gleiche Problematik hatte ?

Antwort
von Elfi96, 10

Als erstes: den Vermieter fragen, denn es ist SEIN Boden, den du entfernen willst. Er ist dann auch für den neuen Bodenbelag zuständig. Wenn du den Teppich ohne dessen Wissen und Zustimmung entfernst, musst du später beim Auszug die Wohnung  wieder in dem zuvor angemieteten Zustand  herstellen. Ist der Teppich älter als 10 Jahre, ist er eh auf und Auswechselreif. Sollte der VM dann Teppichbelag nehmen wollen, kannst du dich ja kostenmäßig am Aufpreis für Laminat  beteiligen. Nichtsdestotrotz bleibt es der Bodenbelag des Vermieters und das bedeutet,  dass du bei Auszug und ramponiertem Belag dennoch zur Kasse gebeten oder besser gesagt zur Ausbesserung des Bodens herangezogen werden kannst. LG

Kommentar von ajosjo ,

Danke für deine Antwort :)

Nein, es ist nicht sein Teppich. Bodenbelag wird bei meinem Vermieter nicht mit vermietet. Das heißt, ich kann machen und tun was ich will, in der Wohnung, was den Teppich angeht und alle Kosten fallen sowieso auf mich zurück.

Kommentar von Elfi96 ,

Ja dann ist es ja okay. Laminat überträgt Geräusche in Nachbarwohnungen, wenn es ohne gescheiten Schallschutz darunter verlegt wird. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community