Frage von provinzkind, 84

Welcher Beruf passt zu mir/ Kreativ?

Hallo Leute,

Ich gehe jetzt in die 10 Klasse und habendas Abitur vor mir. Als Ansporn würde ich jedoch gerne mein Beruf den ich ausüben kann/werde wissen. Dabei habe ich keine Ahnung was ich werden möchte. Mir liegen Kreative Sachen und Organisieren/Planen. Ich bin sehr sportlich und liebe Tiere. Gar nicht liegt mir Chemie und Physik. Mathe und Bio hingegen sind eher neutral. Geregelte Arbeitszeiten sind kein Muss für mich. Wichtig ist mir das Gehalt. Ich möchte nicht reich damit werden, aber wohlhabend wäre ganz nett. Klar muss man dafür viel absolvieren. Ausbildungen, Praktika etc. Um in einem Beruf voran zu kommen. Habt ihr Berufsvorschläge für mich? Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bloxman, 47

schau mal hier:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnis...

Z.b. Ich könnt mir gut dich in diesem Beruf vorstellen. Sportlich, organisatorisch und studierend. Dein Aushängeschild wäre dein sportliches Aussehen und viele würden dich als Vorbild sehen, wenn Sie zu dir, bzw. einem Ernährungsplangespräch kommen.

Wenn das deinen Interessen entspricht, dann würde ich mich sehr über eine positive Bewertung freuen. Viel Glück.

Antwort
von Stefffan7, 53

Mmh vielleicht ein Job bei einem Software Entwickler. Die zahlen meistens gut. Dafür müsstest du dann halt Informatik studieren.

Kommentar von TomMetal ,

Um bei einem Softwareentwickler zu arbeiten, muss man nicht informatik studieren. Es gibt den Ausbildungsberuf "Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung". Da Entwickelt man Programme, deren Funktionsweise einem von dem Designer / Architkten vorgegeben wird.

Um Softwarearchitekt zu werden, sollte man Informatik studieren und die entsprechenden Vertiefungsfächer wählen.

Antwort
von HalloOrchideee, 39

Du kannst doch erstmal in verschiedenen Bereichen Praktika machen. Z.B in einer Werbeagentur oder im Bereich Eventmanagement 

Antwort
von Questi1, 42

(Innen-)Architektur vielleicht?

Antwort
von abibremer, 6

Das ist (aus meiner Sicht) die etwa fünfhundertste Frage hier(bei GF), die den Titel hat: BIN kreativ, ABER mir fällt NICHTS ein! Zugeben muß ich dabei, dass DIE VIELEN Fragen, die ICH so einem Fragesteller stellen würde, im Textfeld nicht genügend Platz hätten.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung, Beruf, Schule, 16

Hallo provinzkind,

schau mal hier:

karrierebibel.de/was-soll-ich-werden/

portal.berufe-universum.de/

aubi-plus.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community