Frage von ingritaUsermod Junior, 54

welcher beruf käme bei einem (sehr) guten allgemeinwissen (in medizin) in frage?

hey leute ich bin gelernte pflegehelferin. aber theoretisch sagt man zu mir,weiss ich sehr viel vonder medizin.fast so viel wie eine krankenschwester .. freunde kommen immer fragen wie wo was.

die frage ist: welchen beruf könnte man da (nur theorie)lernen bzw sich weiterbilden dass man nur theoretisch im einsatz ist ? beratung iwo?gibtgs da was?danke

Antwort
von Fielkeinnameein, 31

Hey,

also suchst du sowas wie eine Krankenschwester die nur Beratungsfunktionen einnimmt? Schwierig .. also mir ist so ein Job nicht bekannt aber ich würde einfach mal bei der Bundesagentur für Arbeit nachfragen oder ins Jobcenter gehen. (je nachdem wie das bei euch heißt)

Mfg

Kommentar von ingrita ,

hi ja genau. die pflege und das alles eh nicht sooo ich mache meine arbeit zwar gut abe rich bin mehr die theoretikerin...ich habe mich in meiner ausbildung sehr gern mit krankheiten befasst,sie schnell gemerkt. und das istmir bis heute geblieben.ich lese auch sehr sehr viel über medizin..ja dsa denk ich mir das ist schwer.da gibt es nur krankenschwester gell...werd ich gugen ja danke  dir:) sowas wie ne theoretische (krankenschwester).hmmm

Antwort
von Divaaa3, 31

Vielleicht Berufsschullehrerin? Da benötigt man auch ein breitgefächertes Wissen und kannst dein Wissen an andere weitergeben :)

viel Erfolg!

Kommentar von ingrita ,

das wöre interessant ja erklären...aber man müsst hochschule haben oder bzw abitur 

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Bräuchte man, aber das wäre durchaus möglich. Abi kann man an der Abendschule machen und dann kanns auch schon losgehen mit dem Studium :D Man kann übrigens auch mit ner Ausbildung als Lehrer arbeiten. Dann hat man halt andere Konditionen und ist nicht die Regel, gibt es aber durchaus. Weiß aber nicht genau ob man da noch eine Weiterbildung oder so etwas brauch.

Kommentar von ingrita ,

okay..also meine lehrerin in meiner ausbildung damals war krankenschwester dann hat sie sich zur lehrerin weitergebildet..vorher noch oberschwester gewesn ..weitergebildet.werde mich malinformieren :) wäre schon interessant sowas

Kommentar von ingrita ,

oder medizinische fachangestellte?wobei praxis ist auch dabei 

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Hm .. denke bei dem Beruf gehts eher um Verwaltungsaufgaben und praktische Arbeiten. Theorie wirst du da denke nicht so häufig brauchen.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Ich habe ja die Erfahrung gemacht das Lehrer zwar viel wissen, aber ihre Theorie mit der Praxis einfach nicht vereinbar ist. Finde den Vorschlag aber ganz gut.

Kommentar von ingrita ,

das ist wahr.ich binauch mehr die theoretikerin.habe ein gutes gedächtnis und die krankheitsbilder alles was auf diesem thema so lese,legt sich sofort ab bei mir .finds zudem sehr spannend..nur hochschule wird notwendig sein oder?

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Siehe meine Antwort weiter oben.

Wenn du theoretisch so gut bist, dürfte Studium das richtige für dich sein :) Denn der Praxisteil ist dort meist sehr gering.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten