Frage von Johannes49, 120

Welcher Bereich bei der Polizei ist der spannenste?

Hallo, ich ziehe stark in Betracht mich bei der Polizei zu bewerben. Falls es soweit kommt würde ich gerne schon im Voraus wissen in welche Richtung ich in etwa gehe. Ich könnte mir gut vorstellen dass Streifendienst oder Zivilfahndung die spannensten Bereiche sind bzw am meisten Spaß machen. Allerdings ist es schwer Erfahrungsberichte diebesbezüglich zu finden und ich habe schon viele recht gegensätzliche Berichte gelesen. Daher diese Frage an die Polizisten hier: Welcher Bereich bei der Polizei macht ihnen persönlich am meisten Spaß und warum? Und gibt es vielleicht Bereiche die den meisten Menschen nicht besonders viel Spaß machen würden?

lg

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dommie1306, Community-Experte für Polizei, 40

Hallo,

was dir am meisten Spaß macht, kann dir von uns keiner sagen:)

Ich habe Kollegen von der Verkehrsüberwachung auf der Autobahn gehört, die nichts anderes machen wollen. Während der Ausbildung wollte unbedingt jeder zur ZEG (zivile Einsatz Gruppe). Mein bester Freund ist bei den Ermittlern in München und hat da seine Lebensaufgabe gefunden. Ich bin jetzt bei der KriPo und kann mir nichts anderes mehr vorstellen:)

Ausgebildet wirst du eh erstmal für den "massentauglichen Dienst", also zum "normalen" Streifendienst. Hier bist du mindestens ein paar Jahre und siehst ja dann, wo du deine Stärken und Schwächen hast und was dich interessiert.

Bei uns ist es durchaus auch so, dass man mal in andere Bereiche "hineinschnuppern" kann, also z.B. beim Ermittlungsdienst 2 Wochen hospitiert und sich anschaut, wie die arbeiten.

Was ich persönlich am meisten schätze ist die Tatsache, dass es bei uns soviel Möglichkeiten gibt, die du machen kannst und du dich auch (relativ) problemlos umorientieren kannst, wenn dir dein aktueller Aufgabenbereich nicht mehr zusagt... 

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Polizei, 46

Was am meisten "Spaß" macht oder am spannendsten ist, sollte jeder für sich selbst herausfinden.

Die Polizei bietet derart vielfältige Möglichkeiten, dass sicher "für jeden was dabei ist".

Derzeit stehen anscheinend sehr viele auf das SEK, denn die Forenfragen danach häufen sich. Offenbar hat das Fernsehen hier eine (ver-)Bildungsfunktion und alle halten das für das Beste und Tollste bei der Polizei.

Antwort
von ClowdyStorm, 57

Brauchst abi, sehr sportlich sein, bestimmten Alter nicht überschreiten, extrem viel Disziplin. Hast du das? Musst dich auch für die bereiche die dich interessieren Qualifizieren. Leicht ist es nicht rein zu kommen

Kommentar von Johannes49 ,

Ja das ist mir alles klar, habe mich gut informiert ;)

Es ging nur darum welcher Bereich der spanneste ist.

Kommentar von ClowdyStorm ,

Ich denke alles was außerhalb vom Büroleben ist. Wenn dich der Beruf so interessiert, dann lass dir nicht viel Zeit und überlege nicht lange. Mache einen Praktikum, falls möglich.

Kommentar von ClowdyStorm ,

Mit einem Praktikum hast du einen besseren Blick auf dem Beruf, weil von außen kann alles schön sein.

Ich komme aus Brasilien, dort habe ich 4 Geschwister und einer davon, also mein 2 älterer Bruder, der ist gerade dabei eine Ausbildung zu machen im Sondereinsatzkommando Bereich, sowas wie SWAT in den USA. Mein Vater ist Kommissar bei der Polizei dort.

Ich kann mir gut vorstellen dass bei dem Beruf nie langweilig wird.

Kommentar von Dommie1306 ,

Für die Polizeiausbildung braucht man nicht in jedem Bundeland Abitur:) Der Rest stimmt:)

Kommentar von ClowdyStorm ,

Kommt drauf an im welchen Bereichen du die Ausbildung machen willst

Antwort
von Nowere, 59

Ich denk' mal, dass etwas wie Kripo oder GsG9 etwas spannender sind, als Streifen Polente

Antwort
von BlackhatGirl, 31

Anzeigen bearbeiten xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community