Frage von Kirasque, 220

Welcher Arzt kastriert Frauen?

Ich will mich gern kastrieren lassen, aber ich hab gehört, dass die Ärzte in Deutschland das nicht einfach so machen dürfen. Gibt es vielleicht doch einen hier (oder in Österreich oder der Schweiz), der solche Operationen durchführt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von frlkaethchen, 130

Ja das wird definitiv auch in Deutschland gemacht.du solltest zu einer Frauenärztin gehen und ihr deinen Grund schildern warum du sterilisiert werden möchtest. Dann bekommst du eine Überweisung .aber die meisten Frauenärzte lassen sich darauf nur ein wenn du auch schon ein bestimmtes alter dafür hast .weil bei einigen Frauen Evtl . doch noch einmal ein Kinderwunsch auftritt. Ich weiß das weil eine damalige bekannte sich auch sterilisieren lassen wollte. Sie hat die Überweisung bekommen weil sie Epileptikerin war und wegen ihrer Verhütung (spirale) der Hormon Spiegel für die Tabletten zu hoch war. Jedenfalls kostet der ganze Spaß so c.a 700 €. .

Kommentar von HugoGuth ,

Sie will nicht sterilisiert werden, sondern kastriert!

Kommentar von Dackodil ,

Das ist fraglich. Weiß sie überhaupt den Unterschied?

Antwort
von GuenniReloaded, 97

Jeder Frauenarzt kann dir dazu Antwort geben - und wenn er OPs durchführt, auch eine Sterilisation durchführen. Die meisten Ärzte möchten dafür aber einige Parameter erfüllt sehen: ein gewisses Alter und ein paar Kinder - wieviel / welches Alter ist unterschiedlich.

Kannst du gute Gründe für eine Sterilisation vorher anführen, gehts aber auch ohne diese Parameter. Musst nur penetrant genug sein.

Antwort
von HugoGuth, 68

Damit ein Frauenarzt in Deutschland überhaupt zugelassen wird, muss er erst 50 sog. Totaloperationen durchführen! Kastration (also Entfernung der Eierstöcke) plus Entfernung der Gebärmutter! Aber: Warum willst du das machen lassen? Ist eure Familie erblich vorbelastet mit Gebärmutter(hals)- oder Eierstockkrebs?

Antwort
von BarbaraAndree, 80

Das Thema wurde in diesem Forum schon einmal diskutiert - hier der Link dazu:

https://www.gutefrage.net/frage/kastration--sterilisation-bei-frauen

Antwort
von NinaWallace, 100

Du solltest auf jeden Fall mit deinem Frauenarzt reden. Sterilisierungen ist bei Frauen schon legal und wird auch in Deutschland durchgeführt, das muss halt gut mit diversen Ärzten besprochen werden.

Kommentar von NinaWallace ,

Allerdings kommt es auch drauf an wie alt du bist. Ich würde das auf keinen Fall machen, wenn du jünger als dreißig bist, da sonst dein Hormonhaushalt total aus den Fugen.

Kommentar von Dackodil ,

Eine Sterilisation beeinflußt den Hormonhaushalt nicht um ein Nanogramm. Was du meinst wäre wirklich eine Kastration.

Antwort
von Dackodil, 85

Deine Frage, hier nur so wie ein Knochen vor die Hunde geschmissen, wirft mehr Fragen auf, bevor man an eine Antwort denken kann.

Warum möchtest du kastriert werden.

Ist dir der Unterschied zwischen Kastration und Sterilisation klar?

Ist dir klar, wie so was ganz profan technisch abläuft?

Geht es um Geschlechtsidentität.

Geht es um Geburtenkontrolle.

Gibt es medizinische Gründe für den Eingriff, z.B.eine Tumorerkrankung.

Oder geht es um ganz was anderes?

Leider antwortest du auf keinerlei Nachfrage. Gut, mußt du auch nicht.
Ich würde dir raten, dich erst mal bei einer unabhängigen Beratungsstelle zu melden, z.B. Profamilia. Da findest du unabhängige, sehr erfahrene Menschen, die dir weiterhelfen können.

Nur eins noch. Kein Gynäkologe wird bei einem so jungen Mädchen eine Kastration durchführen, wenn es nicht einen knallharten, medizinischen Grund gibt.
Ein Grund könnte ein Tumor an den entsprechenden Organen sein.

Kommentar von Kirasque ,

Ja, ich kenne den Unterschied zwischen Sterilisation und Kastration.

Über die Hintergründe möchte ich nicht direkt eingehen, aber ich kann soviel sagen, dass es nichts Gesundheitliches ist.

Ich wollte auch nur wissen, welche Ärzte solche Eingriffe durchführen.

Mit meiner Frauenärztin habe ich bisher nämlich auch noch nicht gesprochen, mir fehlt einfach momentan die Zeit.

Antwort
von beangato, 63

Sterilisationen werden eigentlich nur gemacht:

Zur Verhütung eignet sie sich deshalb erst, wenn die Familienplanung abgeschlossen ist.

http://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungsmethoden/sterilisation/frau/

Antwort
von KaeteK, 84

Eigentlich nur ein Tierarzt, aber nicht bei Menschen. Du bist erst 17  - da läuft gar nichts..lg

Antwort
von Kuno33, 105

Leider schreibst Du nichts über die Hintergründe Deines Vorhabens.

Eine Katration ist ein schwerwiegender Eingriff, der nicht so ohne weiteres durchgeführt werden darf. Vielleicht geht es ja aber nur um die Sterilisation, bei der lediglich verhindert wird, dass Eier in den Uterus gelangen können. Dann kann die Frau keine Kinder mehr bekommen. Hormonell verändert sich aber gar nichts.

Da ich Deine Gründe nicht kenne, kann ich nicht mehr dazu schreiben. Lass Dich von Deiner Frauenärztin oder einer Sexualberatungsstelle beraten. Je nach dem, welche Hintergründe Du hast, sind entweder die einen oder die anderen zuständig, u. U. sogar beide.

Antwort
von turnmami, 58

Mit 17 bekommst du weder eine Sterilisation, noch eine Total-OP. Mein Frauenarzt macht das nicht vor 35 und 3 Kindern.

Antwort
von azmd108, 72

Frauen werden sterilisiert und das machen auch deutsche Ärzte.

Kommentar von Dackodil ,

Das hat nicht mit "Frau" zu tun beide Geschlechter können sowohl kastriert, als auch sterilisiert werden.

Antwort
von MegaCornan, 85

Du meinst wahrscheinlich sterilisieren :D
Sowas geht auch in Deutschland

Kommentar von webflexer ,

Es sei denn es ist eine Transe gemeint :D

Antwort
von archibaldesel, 88

Jeder Frauenarzt überweist dich für auf Wunsch an einen entsprechenden Spezialisten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community