Frage von ZuckerZicke30, 52

Welcher Arzt hat recht?

Ich war gestern beim Gastroentrologen...der war der Meinung ich habe Schilddrüse storma 2.grades...siehe da alles Ordnung... Jetzt machte er Ultraschall Niere und meinte Nierenstein 1.5cm... was mich wundert vor 5 Monaten war noch alles in Ordnung. Der Arzt meinte noch ich solle zum Frauenarzt weil ich Flüssigkeit im Bauchraum habe...ich heute zum Frauenarzt und der meinte...ist wenig...ne Zyste ist geplatzt und meinte nachdem er geschaut hat...es sieht keine Steine...aber der Gastrologe muss ein gutes Gerät haben das er durch die Bauchdecke sieht das ich Flüssigkeit im Bauchraum habe...jetzt bin ich verwirrt...welcher Arzt hat recht? Gastrologe für Darm oder Frauenarzt. Termin Urologe im Mai...jetzt bilde ich mir natürlich schmerzen ein...die ganz ganz leicht sind...um einen schnelleren Termin beim Urologen zu bekommen brauch ich einen 10 stelligen Code vom Arzt und den gibt mir keiner...

Antwort
von stonitsch, 12

Hi ZuckerZicke.Flüssigkeit im Bauchraum sollte unbedingt weiter abgeklärt werden.Ein sogenannter Aszites kann mehrere Gründe haben.Also nochmal Ultraschall!Der Frauenarzt hat mit der Vermutung eine Zyste ist geplatzt irgendwie recht.Eine Vermutung allein reicht nicht.Ein Steinleiden ist ebenso nicht auszuschliessen.Falls er in der Harnleiter steckt,tut das höllisch weh.Zuständig ist der Urologe.Ende Steinzertrümmerung wäre hier wichtig.Sollte am besten in einem Krankenhaus abgeklärt werden.Niedergelassene Fachärzte können Vermutung äussern aber  nicht weiter.LG Sto

Kommentar von ZuckerZicke30 ,

Ich war beim Frauenarzt, eine Zyste ist geplatzt es waren 8ml Flüssigkeit. am Freitag nur noch 6ml. es haben 3 weitere Ärzte Ultraschall Niere gemacht und keinen Stein gefunden, ich bin komplett ohne Schmerzen.

Kommentar von stonitsch ,

Hi ZuckerZicke 30,ein klassisches "Konsilium"zwischen mehreren Ärzten,also haben alle gemeinsam recht.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community