Frage von Kogler,

Welcher Arzt behandelt "Hämorrhoiden" ?

Antwort
von Peggy76,

Eigentlich die Proktologen. Aber wenn das nicht gent dann entweder den Gyn oder den Urologen fragen. Im Zweifelsfall ins Krankenhaus gehen. Die Proktologen sind leider nicht so dicht gesät.

Antwort
von Yaakamaru,

Ist das auch in ordnung wenn man mit verdacht auf hemmoriten zu seinem artzt geht

Antwort
von Auskunft,

Facharzt für Proktologie.

Antwort
von solf1,

JEDER Arzt.. oder verstehe ich die Frage falsch? Gruss Solf

Kommentar von Kabark ,

Was soll ich denn mit Hämos beim Orthopäden? :-) @ Kogler: Urologe vielleicht?

Kommentar von DirkWalther ,

Ohrenarzt?

Kommentar von Kabark ,

Wegen den Häm-Ohr-iden?

Kommentar von DirkWalther ,

und wegen dem ´reingucken.

Antwort
von netztoury,

Jeder Facharzt für Innere Medizin, ggf. mit der Fachrichtung Gastroenterologie.

Antwort
von dschinghi,
  1. der Proktologe

  2. der Gastroenterologe

Antwort
von neurodoc,

Die Diagnosestellung und die anfängliche Behandlung ist Sache eines jeden Hausarztes. Wenn operatives Vorgehen notwendig ist, ist das Sache des Allgemeinchirurgen. Proktologen gibt es wohl wirklich nicht an jeder Ecke, die wären bei diesem Problem die richtigen Fachleute.

Antwort
von DirkWalther,

Hier gibt es Antworten: > http://www.haemorriden.net/haemorrhoiden/arztbesuch/content-121373.html;jsessionid=ABC3DCC5D62FE416C8E69B4CE103711B

Antwort
von heinr,

Schon mal was von einer Salbe gehört? http://www.haemorrhoiden.biz/haemorrhoiden-salbe/ die hilft ja oft schon!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten