Frage von Candyman712, 22

Welche(r) Artikel "drehen" sich am häufigsten in einem Supermarkt?

Mit "drehen" meine ich: Was verkauft sich am häufigsten im Markt, bzw. muss wesentlich öfters nachgefüllt werden als andere Artikel? Ich rate mal, dass es sich um ein Grundnahrungsmittel oder einen Hygieneartikel handelt!? Toilettenpapier? Mehl? Vielleicht ist ja jemand in der Dispo eines Marktes beschäftigt, der mir helfen könnte. Ich brauche keine Verkaufs-/Umsatzzahlen oder den Namen des Marktes, mich interessiert nur, worauf kann man als Kunde wohl auf keinen Fall verzichten?

Antwort
von Cokedose, 6

Grundsätzlich sind das schon mal alle leicht verderblichen Produkte, weil die ohnehin nicht lange liegen können.

Beim Trockensortiment dürfte es das 1,5L Mineralwasser für 19 Cent sein. Da gehen selbst in umsatzschwächeren Discountern oder kleineren Supermärkten mind. eine halbe DHP je Sorte pro Tag weg. Ansonsten dürfen noch beliebte oder billige Biermarken, H-Milch und Toilettenpapier/Küchenrollen allgemein zu den größten Schnelldrehern zählen.

Antwort
von EGitarre, 7

Hmm ich denke das wird zum Teil auch von Supermark zu Supermarkt unterschiedlich sein, bei einem Edeka wird denke ich weniger Hygieneartikel gekauft als bei einem Real-

Dennoch wird es sich bei den gesuchten Produkten größtenteils um Nahrungsmittel Handeln, bei denen es nicht viele Alternative Produkte gibt.

Wenn man z.B. mal ausgeht es geht um Mittagessen. Da gibt es hunderte von Möglichkeiten, verschiedene Fleischarten, Suppen, Gemüse, Pizza, Pommes,...,...,...

Da ist so viel Auswahl, dass nicht viele Haushalte  das gleiche machen (wenn man die Haushalte zählt die im gleichen Supermarkt einkaufen).

Hingegen haben z.B. Frühstückssachen eher "Monopolstellungen" da gibt es zur Auswahl im Normalfall Brot/Brötchen oder etwas in Richtung Müsli.

Fürs Brot gibt es Aufstriche, z.B. Nutella. Nutella hat so gesehen wenig Konkurrenz an anderen Markenprodukten, das heißt, die Haushalte werden wenn sie Nussnougarcreme kaufen Nutella kaufen -> Nutella wird eher leer im Regal sein als anderes.

So gesehen werden das also Markenprodukte ohne viel Konkurrenz sein

Antwort
von derhandkuss, 12

Meine Vermutung ist Brot und Milch.

Antwort
von MrG0ku, 16

Würde auf Kaffee tippen ^^

Kommentar von BTyker99 ,

Es gibt Supermärkte, da ist der Kaffee in verschlossenen Glaskästen eingeschlossen. Ich denke nicht, dass da viele Leute Kaffee kaufen, da man jedes Mal erst Personal suchen muss, um aufschließen zu lassen... ich denke, dass Eier sich schneller "drehen".

Kommentar von MrG0ku ,

Weil man Kaffee nicht sooo oft nachkaufen muss aber dennoch trinkt doch so gut wie jeder jeden Tag Kaffee und glaube das mehr als Eier am Tag:) verstehst wie ich meine

Antwort
von DocFloppy, 15

Plastiktüten zum hinforttragen der Waren. Hat etwa jeder Zweite auf dem Band.

Antwort
von perledersuedsee, 13

In unserem Aldi sind es definitiv die Joghurts, der Trinkkakao und die Streichfein-Butter. Die Artikel sind nämlich ständig futsch, wenn man nicht rechtzeitig nach dem Auffüllen da war.

Antwort
von diekuh110, 11

natürlich BIER!!! :p

Kommentar von Candyman712 ,

Ja, richtig: Zählt in Bayern zu den Grundnahrungsmitteln!!! ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community