Frage von 320ie92, 76

welcher akku für Vapor Giant?

grüße euch leute,

ich werde mir morgen eine Vapor Giant bestellen doch ich bin mir nicht so sicher, welcher akku empfehlenswert ist. es sollte sowohl von der qualität als auch von der sicherheit schon gut sein. würde gerne eure erfahrungen und/oder vorschläge wissen.

Antwort
von acoincidence, 59

Die Firma 

http://www.vapor-giant.com/produkte/

Hat etwa 10 Verdampfer im program und etwa 5 verschiedene Akku Träger 

Nach den Preisen zu urteilen sind es keinen Einsteiger Geräte 

Somit ist naheliegend das du mindestens zwei passende Akkuträger mit 510 er Anschluss dein eigen nennst. (Schätzung)

Womit du Zumindestens den Verdampfer erstmal in Ruhe testen kannst. 

Und wie ist jetzt deine Frage ? 

Antwort
von Rene0910, 59

Du müsstest schon sagen um welchen Vapor Giant Verdampfer es sich handelt.Ich nehme aber mal an um den Go.Falls das so ist kann ich sagen das ich den 0,5 Ohm Coil zwischen 30 und 55 Watt betreiben und ich mit Geschmack und Dampf zufrieden bin.Bei 55 Watt maximal Leistung bei den von mir genutzten Coils finde ich nen iStick TC 60 oder ne evic vtc mini (75W) als völlig geeigneter Akkuträger.Für den Vapor Giant Go reicht sogar ein Akkuträger ohne TC da NiCr Draht in den Coils ist.Oder du brauchst ne Asolo Box beispielsweise die sich anlernt automatisch für TC.Hoffe ich konnte helfen.

Kommentar von 320ie92 ,

danke für deine antwort, ich glaube ich habe die frage nicht deutlich genug gestellt bzw. habe vergessen zu erwähnen, dass ich auch den akkuträger von vaper giant hole, nicht nur den fertigkopfverdampfer. also ich werde auch den VG 26650 akkuträger bestellen, nur wollte ich wissen ob es bestimmte batterien von bestimmten herstellern gibt die geeignet oder weniger geeignet sind, oder ist es egal hauptsache die batterien sind in 26650 format ?

Kommentar von Rene0910 ,

wenn de sub ohm dampfst dann brauchste nen ungeschützten Akku.Ansonsten unterscheiden sich die Akkus nur in Ampere und mah.Mah sind für Lebensdauer verantwortlich=Mehr Mah macht mehr Puffs.Und Ampere sind für den Bums pro Puff verantwortlich.Ich nehme lieber ne höhere Ampere Zahl da ich so auch mit fast leeren Akkus eine sehr gute Leistung am Verdampfer erziele.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten