Frage von HabeEineFrage04, 46

Welchen Zweig soll ich wählen,wenn ich Maklerin werden will?

Hey Also ich komme nächsten Schuljahr in die 7.Klasse und somit müssen wir entweder den Musik-Zweig,den Mathe-Zweig,den Französisch-Zweig kder den BWR-Zweig wählen! Welcher von denen wäre am sinnvollsten zu wählen um Maklerin zu werden?

Ich freue mich über jede "informative" Antwort:)

Liebe Grüße HabeEineFrage04

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von emily2001, 27

Hallo,

definitiv BWR, weil du als Maklerin dich sowieso mit betriebswirtschaftlichen Aspekten des Immobilienmarktes beschäftigen wirst, außerdem mußt du dich im Rechnungswesen auskennen, später kommen Themen aus der Rechtssprechung.

http://rsger.de/ii-bwrwr/

Emmy

Kommentar von emily2001 ,

Laß dich am besten als Immobilienfachwirt/in ausbilden... so kommst du am weitesten...

http://www.ecareer.de/berufe/immobilienwirtin-immobilienfachwirtin.html

Kommentar von emily2001 ,

Danke für die Bewertung !

Emmy

Antwort
von loema, 28

Ich würde den Zweig wählen, der mich am meisten interessiert.
Dann schaffst du im Abschluss gute Noten und hattest Spaß beim Lernen.
Das motiviert dann deinen Traumberuf in Angriff zu nehmen nach der Schule.
Egal welcher.

Antwort
von UlrichNagel, 19

Ich weiß nicht, ob Makler überhaupt ein Beruf ist. Meist ist es eine selbständige Tätigkeit, wenn man erfolgreich sein will. Dazu gehört aber sehr viel Durchhaltevermögen und Erfahrung. Sollte man Angestellt, ist man sehr schnell gekündigt! Also lege dich erst mal beruflich nicht fest und nimm den Mathe-Zweig, denn das brauchst du in der Wirtschaft. BWR ist ja nur eine Anwendung davon!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten