Frage von HashtagMax, 94

Welchen Zweig soll ich für die 8. Klasse nehmen?

Italienisch,Französisch oder Naturwissenschaft ich bin ein Junge und bin in Sprachen besser (finde Physik öde) und meine zweite Frage wär würde ich dann in Französisch oder Italienisch Schulaufgabe schreiben? Bin auf einem Gymnasium in Bayern

Antwort
von ThomasJNewton, 37

Ich weiß nicht, wie sich die Entscheidung auf dein Leben auswirkt.
Du weißt es auch nicht.
Keiner weiß es.

Du kannst dir eine Entscheidungstabelle aufmalen, und das bringt dich nicht weiter.
Du kannst alle möglichen Leute befragen, und das bringt dich nicht weiter.

Dafür hat man ein Bauchgefühl, oder ein Herz, oder eine innere Stimme.
Man mag manches, ohne dass es dafür einen Grund gibt.

Ich bin eher der mathematisch/naturwissenschaftliche Typ, kenne aber inzwischen 6 Sprachen mehr oder weniger gut.
Bis auf das Deutsche war jede Sprachen mit Mühe verbunden, das "fliegt mir nicht zu".
In Naturwissenschaften würde ich mir nie Lernhilfen basteln, seien es Karteikarten oder computergestützte  Das haftet einfach.

Und sogar innerhalb der Bereiche gibt es Unterschiede.
Mathe finde ich inzwischen langweilig, Physik und Chemie viel interessanter, während Mineralogie oder Kristallographie sehr öde sind. Sogar mein Hauptfach Biologie verfolge ich eher passiv.
Auf der anderen Seite mag ich einige Sprachen, andere weniger. Deutsch mag ich immer mehr, seit ich andere kenne, auch Griechisch und Russisch. Englisch empfinde ich kaum noch als Sprache, und Französisch ist wie ein Rüschenhemd oder Spitzenunterwäsche.

All das magst du völlig anders sehen, und viele juckt es sicherlich in den Fingern, mir zu widersprechen. Vielleicht tun es auch einige.
Aber darum geht es nicht, was ich oder andere fühlen. Es geht darum, was du fühlst.

Also entscheide nach deinem Gefühl. Entscheidungen sind selten falsch oder richtig, und noch seltener kannst du es im Rückblick erkennen. Weil du nie weißt, wie dein Leben verlaufen wäre, hättest du damals ...

Antwort
von goodquestionnnn, 43

Italienisch ist natürlich mal was anderes und iat ganz cool fuers erste aber wenn ih ehrlih bin wuerde ich französisch nehmen. Wenn du da Probleme hast gibt es ausserdem total viele Nachhilfe ,,Aktionen"... Also kannst du besser einen Nachhilfelehrer finden... Ich hab Franz und ist eigentlich ganz gut und einfach aber man miss halt wie immer in Sprachen sehr viel lernen.. Aber im großen und ganzen ist das eine schoene Sprache.

Kommentar von HashtagMax ,

Hab Latein als 2. Fremdsprache

Antwort
von lysangel, 40

Ich habe französisch und würde es dir nicht empfehlen. Liegt aber auch daran, dass ich die Sprache allgemein nicht mag. Ich würde Italienisch nehmen. Ist aber nur meine Meinung. Ich wohne in Sachsen und finde Naturwissenschaften sehr interessant, ist auch wenig physik dabei.

Kommentar von HashtagMax ,

Schreibst du in Franz Schuxn? Meine 2. Fremdsprache ist Latein hab vergessen zu erwähnen

Kommentar von lysangel ,

Sorry, aber was heißt "schuxn"?

Kommentar von HashtagMax ,

Schulaufgaben

Antwort
von Duponi, 27

obwohl ich Italienisch als schönere Sprache empfinde im Vergleich zu Französisch, hast du von Französisch mehr, immerhin wird es in über 50 Länder gesprochen, Italienisch nur in einem halben Sutzend (wenn du San Marino und Vatikan mitrechnest)

Antwort
von kazim99, 23

Französisch ist sehr schwer ( hatte 5- im zeugnis) bin deswegen sitzengeblieben und hab spanisch genommen seid dem immer 1er und 2er ich würd italienisch nehmen weil vieles ähnlich wie bei spanisch ist

Antwort
von Dxmond, 35

Französisch kann ich echt empfehlen!
Wenn du in sprachen eh gut bist packst du das locker.😊

Antwort
von VERMOUTxBOURBON, 35

Ich würde italienisch nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community