Frage von therealkickers, 69

Welchen Zustand hat dieser Innenmeniskus (Bilder)?

Hallo!

Ich laboriere momentan an den postoperativen Beschwerden einer Bohrkanalrevision nach Kreuzbandreruptur links.

Eigentlich ja kein großes Ding wie ich mir dachte, aber irgendwie weit gefehlt.

Ich denke es macht wenig Sinn, das ganze mittlerweile 2 Monate andauernde Prozedere hier detailiert darzulegen, da ich meine Frage nur auf einen Punkt beschränken möchte. Und zwar wurde bei der Bohrkanalfüllung auch gleich der ziemlich in Mitleidenschaft gezogene, schmerzende Innenmeniskus verwurstet - "Subtotalreduktion Innenmeniskus Hinterhorn". Also keine totale Entfernung, "nur" ein Teil.

Meine Frage ist: Kann man anhand der unten verlinkten Bilder eine Aussage treffen, ob so viel Meniskus entfernt wurde, dass das bislang immer noch nicht wirklich abschwellende Kniegelenk nicht mehr gepuffert wird und damit die extrem gerigne Belastungsempfindlichkeit Grund dafür sein kann, dass sich bislang keine Besserung einstellt? Es geht mir nur um diese Frage, andere Möglichkeiten zu besprechen würde den Rahmen hier sprengen denke ich.

Mein Orthopäde lässt sich jedes Wort aus der Nase ziehen. "Ist ja noch bisschen von da". Mehr sagt er nicht. Der Professor der mich operiert hat, winkte bei der Visite ab "nee, da machen Sie sich mal keine Gedanken".

Also: Kann jemand anhand der eingefügten Bilder eine Aussage machen, ob die verbliebene Menge des Meniskus ausreicht bzw.aus reichen müsste, um beschwerdefrei zu sein? Nicht auf lange Sicht, aber jetzt...

Es sei angemerkt, dass ich mäßige bis starke O-Beine habe.

Die Bilder sind auf dieser Montage leider nicht mehr in ihrer originalen Reihenfolge. Einige davon zeigen den Zustand vor der Resektion, andere danach. Wenn jemand ein Urteil fällen kann, wird er wissen, welche Bilder relevant sind. Ich habe sie einfach mal alle reinkopiert.

Ich bedanke mich für hilfreiche Antworten!

PS: Unter

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=cd4d01-1446639058.jpg

ist das bild nochmal in groß zu sehen, falls eine Bewertung damit besser möglich ist.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo therealkickers,

Schau mal bitte hier:
Foto Operation

Antwort
von Taddhaeus, 67

Wir können dazu wirklich nicht viel sagen. Wie "wenig" Meniskus man toleriert, hängt vom Zustand des Knies ab, von den Ansprüchen und so weiter. Es gibt auch Patienten, die komplett ohne Meniskus rumlaufen. Bei einem O-Bein würde man davon ausgehen, dass du eh nicht so krass auf deinem Innen-Meniskus rumdrückst. Es ist sicher nicht so, dass da jetzt massiv die Knochen aufeinander reiben. Dazu kommt, dass du ja mit einem kaputten Meniskus wohl auch nicht zufrieden warst und dass dein Knie vorgeschädigt und voroperiert ist. Kniegelenke brauchen ihre Zeit.

Antwort
von Silke2, 49

Hallo therealkickers,
ich denke mal das dieser Link für dich besser wäre:
www.patientenfragen.net/
Regeln · Videoanleitungen · Jetzt kostenlos registrieren · Erweiterte Suche · Anmelden Jetzt Registrieren! Benutzername. Passwort. Angemeldet bleiben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community