Frage von EleynaSurow, 60

Welchen Zeichenstil?

Hallo ihr alle ^^

Ich zeichne jetzt schon einige Jahre, mittlerweile auch digital. Ich versuche mich immer wieder am realistischen Zeichen, sowie an einem Comic Zeichenstil, nur da ich mit dem Manga Zeichenstil angefangen habe und dieses auch über mehrere Jahre hinweg praktiziert habe, fallen mir die anderen Stile sehr schwer.

Nun ist meine Frage: Würdet ihr dann bei dem Manga Zeichenstil bleiben oder einfach immer weiter üben bis ihr die anderen Stile genauso gut könnt? Oder sollte ich die Stile einfach mixen?

Und Ja, ich weiß dass es im Endeffekt meine Entscheidung ist, aber wie gesagt; ich bin mir einfach nicht ganz sicher ob es sich lohnt soviel Arbeit und Übung darein zustecken, da ich im Manga Zeichenstil schon sehr viel Übung habe ^^"

Lg Elena

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GunnarPetite, 30

Es kommt auch darauf an, ob du gern ein Allrounder werden willst oder lieber den Manga-Stil, in dem du schon so gut bist, perfektionieren möchtest.

Falls du ein spezielles Tätigkeitsfeld im Blick hast, solltest du deinen Stil daran anpassen.

Aber falls du ein absoluter Manga Pro werden willst, bei dessen Werken die Leute ins Staunen kommen, arbeite weiter an der Verbesserung deines bisherigen Stils.

Kommentar von EleynaSurow ,

Stimmt, so hatte ich das gar nicht gesehen...Da ich gerne eher Comics zeichnen möchte, sollte ich meinen Stil wohl in die Richtung "anpassen".

Vielen Dank für die Antwort, das war ein guter Denkanstoß :)

Antwort
von AyumiFairy, 26

Ich zeichne hauptsächlich Manga aber ich versuch auch vermehrt realistische Zeichnungen. Bei mir ist es ein Hin und Her. Was du machen willst, musst du selber gucken.

Antwort
von purushajan, 29

du brauchst dich um deinen stil gar nicht zu kümmern. solange dir der mangastil gefällt, bleibe einfach dabei. sobald er dir aber nicht mehr gefällt, weil du ihn vielleicht zu kindisch oder zu kitschig findest, dann wirst du automatich keine lust mehr haben und versuchen, realistischer zu zeichnen.

und sobald du dadurch die wrklichkeit genauer und genauer betrachtest, werden dir auch die vielen verzerrungen des mangastils als ziemlich unnatürlich und künstlich vorkommen, und du wirst immer weniger lust haben, in diesem stil zu zeichnen.

aber du brauchst jetzt wirklich nichts zu tun, um deinen stil zu ändern. erst, wenn du damit unzufrieden bist. denn zeichenstile ändern sich automatisch mit der entwicklung der künstlerischen persönlichkeit. dagegen kann keiner etwas machen.

Antwort
von hilfee44, 30

Hi,
Ich würde sagen mach das was du willst und was dir spas macht und wenn dir alles gleich spas macht mach doch was neues und trau dich mehr ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community