Frage von weisskopfadler, 127

Welchen Wein trinkt man zu Lachslasagne?

Weihnachten steht vor der Tür und ich plane schon den Festschmaus. Habe mir in den Kopf gesetzt, es mit Lachslasagne zu probieren. 

Nur, welchen Wein trinkt man dazu? Zu Fisch sollte man doch an sich Weißwein trinken, ich mag aber Rotwein lieber. 

Weiß jemand Rat? 

Hat wer gar konkrete Tipps zu bestimmten Weinen? Gerne mit Bezugsquelle!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Outdoor96, 66

Warum hältst du dich an diesen anachronistischen Regeln fest?

Trinke, was dir gefällt! Bestenfalls probierst du unterschiedliche Varianten zur Lachslasagne vorher aus - du hast ja noch einige Tage Zeit..! Es gibt manche Weinhändler, bei denen du vor Ort verkosten kannst, wie etwa Jaques o.ä.
Verkoste unter fachkundiger Beratung, kaufe verschiedene Weine und teste, was dir am meisten zusagt.
Gewiss gibt es eine Vielzahl passender Weinbegleitungen - auch für meinen Geschmack! Es hängt zudem auch von den weiteren Zutaten und Gewürzen deines Gerichtes ab.

Zuerst fallen mir für deinen weihnachtlichen Lachslasagnenrahmen ein:

  • Weiß: GG Henkenberg Grauburgunder, Weingut Salwey, Kaiserstuhl, Baden.
  • Rosé: Clarette Rosé, Weingut Kipser, Pfalz.
  • Rot:  GG Fellbacher Lämmler Spätburgunder, Rainer Schnaitmann, Fellbach, Württemberg.

Viel Vergnügen bei der Vorabverkostung!

Kommentar von Outdoor96 ,

Danke für den schnellen * nach nur einer Stunde!
:-)

Antwort
von Peter42, 75

Die Faustregel "zu Fisch gehört weißer Wein" mag für manche Fische und manche Rezepte ganz gut passen, ist aber kein "muss". Es gibt eine ganze Reihe von Rezepten, bei denen auch ein Rose oder leichter Rotwein passt, und für manche Fische gelten eh' eigene Regeln - und zu diesen gehört der Lachs.

Zu dem passt auch ein junger, leichter Rotwein, eher herb als lieblich. Ich habe zu derartigen Gerichten mit Lachs schon häufiger einen Beaujolais Primeur serviert, und das hat eigentlich immer sehr gut harmoniert.

Antwort
von Deichgoettin, 56

Weißweine wie ein Riesling, Pinot Grigio oder Sauvignon Blanc passen besonders gut dazu
.Aber selbstverständlich geht auch ein Rotwein. Nur zu schwer darf er nicht sein. Ein Rotwein mit Beerenaromen z.B. ein leichter Spätburgunder Pinot Noir oder ein spanischer Rioja passen hervorragend dazu.

Bezugsquelle? Entweder ein guter Weinladen in Deiner Stadt oder evtl. hier:

http://wirwinzer.de/2013-laufener-weingarten-wingerte-pinot-noir-grosses-gewaech...

Antwort
von AuroraBorealis1, 53

Wenn du Roten magst, dann trink Roten dazu. Für andere Gäste, die eventuell mitessen tun, stellst du eben noch einen guten Weisswein hin :)

Expertenantwort
von RayAnderson, Community-Experte für Genuss, 47

Hallo,

zu Deiner Frage:

Welchen Wein trinkt man zu Lachslasagne?

Welchen Wein trinkt man dazu? Zu Fisch sollte man doch an sich Weißwein
trinken, ich mag aber Rotwein lieber. Weiß jemand Rat? Hat er gar
konkrete Tipps zu bestimmten Weinen? Gerne mit Bezugsquelle!

Weihnachten steht zwar noch nicht vor der Tür, Mitte August, bei 30°C...   :-)

aber natürlich lässt sich darüber schonmal philosophieren.

Zu Lachslasagne passt hervorragend ein kräftiger trockener Weißwein. Er sollte etwas Säure besitzen, beispielsweise ein deutscher Riesling.

Genauso gut lässt sich dazu auch ein kräftiger, trockener Roséwein servieren.

Ich würde zu Lachslasagne Champagner trinken. Champagner ist selten ideal, aber nie verkehrt. Champagner passt hervorragend zu Speisen. Je nach Gericht sollte er mehr oder weniger kräftig sein.

Es sollte aber kein 0/8/15 Champagner sein, wie beispielsweise ein Moet, sondern einer mit mehr Charakter.

Ich würde einen klassifizierten Blanc de Blancs Champagner favorisieren oder aber einen guten Rosechampagner. In jedem Fall mindestens Brut.

Da bieten sich Winzerchampagner an. Winzerchampagner bilden die Elite in der wunderbaren Welt der Champagner. Klassifizierte Champagner, wie ein Grand Cru oder Premier Cru Champagner finden sich sowieso fast ausschließlich unter Winzerchampagner, im Herstellungsland, also Frankreich, sind es die begehrtesten.

Das hat sogar das Managermagazin in einem Artikel herausgestellt.

Winzerchampagner sind in Deutschland wenig bekannt. Das liegt daran, dass es niemals Massenware ist und das Angebot zum größten Teil bereits in Frankreich selbst verbleibt.

Das Preisleistungsverhältnis von Winzerchampagner ist nunmal unschlagbar besser, als das der global agierenden Champagnerhäuser. Ein guter Champagner muss nicht teuer sein. Für einen Flaschenpreis ab etwas über 20 € ist man bereits dabei.

Zu Deiner Frage nach Bezugsquellen, eine gute Adresse für Winzerchampagner ist ChampagnerWorld.

www.champagner.world

Es ist ein Unternehmen, dass sich auf Champagner spezialisiert hat, gleichzeitig Importeur, deswegen auch Topp Preise bietet.

Für die Lachslasagne würde ich z.B. den Blanc de Blancs Jahrgangschampagner von Champagne Francois Vallois empfehlen.

www.champagner.world/Vallois-Francois-Oger-Grand-Cru-2007-BdB

oder aber einen herausragenden Rosechampagner, auch vom gleichen Winzer, den Rose de Saignee.

www.champagner.world/Vallois-Francois-Rose-de-Saignee-Brut

Denkbar wäre auch der Cuvee Alexandrine 2009 von Jean Jacques Lamoureux.

www.champagner.world/Lamoureux-Jean-Jacques-Alexandrine-2009

Möglichkeiten gibt es viele. Es ist eben auch alles Geschmacksache.

Ein guter deutscher Winzer, für Weißwein, ist Weingut Schaefer.

Dort werden sehr gute Rieslingweine produziert, aber man muss auf den Jahrgang achten. Der Jahrgang bei deutschen Weinen ist das A und O.

www.weingutschaefer.de

Ich hoffe ich konnte etwas Licht in Deine Planung bringen und hilft etwas weiter.

Von Rotwein würde ich abraten, auch von einem Pinot Grigio. Pinot Grigio ist eines Lachses nicht würdig.

Herzlichen Gruß,

RayAnderson

Kommentar von weisskopfadler ,

Top Antwort! Vielen Dank.

Kommentar von RayAnderson ,

Bitte, gern...  :-)

Ich freue mich wenn die Antwort hilfreich ist.

Antwort
von Ruenbezahl, 52

Man kann Lachs-Lasagne mit Räucherlachs machen, da passt eigentlich ein herbes Pils am besten dazu. Wenn es Wein sein soll, dann am besten ein  weiß gekelterter Rotwein (z.B. Zweigelt). Wenn die Lasagne mit frischem Lachs gemacht werden, würde ich auf jeden Fall bei Weißwein bleiben, z. B. ein pfeffriger Grüner Veltliner. Rosé geht auch; wenn es unbedingt ein Roter sein soll, dann leicht und sehr trocken, eventuell ein Trollinger oder ein Vernatsch-Wein. 

Antwort
von Pangaea, 18

Weißt du - ich trinke auch zu Lamm Weißwein oder Rosé, einfach weil ich Rotwein nicht vertrage.

Du musst nichts trinken, was du nicht so gerne magst, nur weil irgendwer mal irgendwann gesagt hat, dieses passe nicht zu jenem.

Antwort
von earnest, 23

"Man" trinkt dazu den Wein, der einem schmeckt.

Das kann ein Rosé sein, das kann ein Sauvignon blanc sein, das kann sogar ein leichter Roter sein. Und das kann ein Schampus oder ein Winzersekt sein. Und und und ...

"Erlaubt" ist, was gefällt. 

Ist ja noch ein bisserl Zeit bis Weihnachten. Zeit zum Probieren.

Frei nach Kant: "Habe den Mut, dich deines eigenen Geschmacks zu bedienen."

Gruß, earnest

Antwort
von lavre1, 68

geh in ein geschäft dich beraten lassen. Weihnachten ist in 4 monaten ^^

hast ja noch zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community