Frage von MuhammedLee, 49

Welchen Weg zum reich werden gehen?

Abend!

Ich würde die Fage am liebsten so stehen lassen, aber dann würde ich wahrscheinlich keine nützlichen Antworten kriegen.

Ich höre von meinen Eltern immer wieder das man (in deutschland) nur durch Bildung reich wird. Das will und kann ich aber kaum glauben, denn mein Vater und alle anderen Leute aus meinem Umkreis die so gehandelt haben, sind höchstens "nur" wohlhabent geworden!

Und bei der Suche nach dem Weg reich zu werden, bin ich auf Online Unternehmen gekommen. Jedoch hab ich da keinen Ansprechpartner und will unter anderem hier nach jemandem fragen der diesen Weg gegangen ist. Denn ich kann den Youtubern und den Internet Seiten nicht glauben. Warum sollte sich ein Youtuber die große Mühe machen Leuten zu zeigen wie sie durch Online Unternehmen reich werden, das sind Menschen die alles für ihr Geld tun.

Im allgemeinen kann man so wie ich das sehe den Weg als Arbeitnehmer reich zu werden, bis auf einige wenige Ausnahmen ausschließen!

Ich bin jetzt also bei der Vermutung angekommen: "Ich kann nur als Unternehmer und mit viel Mut und Arbeit reich werden".

Momentan bin ich in der Neunten Klasse und werde wahrscheinlich Abitur machen. Also steht mir die Welt noch offen. -Was aber die Dringlichkeit und Ernstzunehmheit? der Frage nicht beeinflussen soll !!!

Ich Hoffe das es einige wenige Leute gibt die auf die Frage zu antworten wissen. Am liebsten natürlich welche die aus Erfahrung schreiben. Danke schonmal füs durchlesen :)

Ich wollte nochmal darauf hinweisen auf welche Art von Antworten ich hoffe:

ERFAHRUNGSBERICHTE, BRANCHEN EMPFEHLUNGEN, GUT ODER SCHLECHTHEIßUNG VON ONLINE UNTERNEHMEN. Danke

Antwort
von PeterP58, 49

Hallo Muhammed,

danke für diese tolle Frage und ehrlichen Worte.

Nicht nur in Deutschland, sondern überall wird "Bildung" benötigt um "Reich" zu werden. Das Geld, sollte aber nie (!) im Vordergrund stehen, denn so schaffst Du es nie!

"Bildung", wie Dein Vater es nennt ist ein Begriff, der sehr oft falsch interpretiert wird. Meistens in Bezug auf Schule! Die trägt zwar Ihren Teil dazu bei (rechnen, lesen, schreiben, sozialer Umgang!) aber im Endeffekt lernt man dort nur "Faktenwissen".

Zu wissen, wann oder wieso Columbus in sein Schiff gestiegen ist, ist zwar unerhaltsam und interessant, hat jedoch nichts mit Bildung zu tun. Das ist Fakten-Wissen. Das macht Dich auch nicht intelligenter! Ausnahme: Wenn Dich einer fragt, wer Columbus war, kannst Du antworten. Meistens richtig.

Du musst das finden, was Dir Spass macht! Denn 1. Du wirst es dein ganzes Leben lang machen müssen und 2. solltest Du Dich freuen, dass Du "morgen wieder arbeiten" darfst. Ohne Fleiß, kein Preis!

Als Youtubber berühmt werden und ein Imperium aufbauen? Wäre nix für micht - geht aber! Dennoch musst Du selbst dafür wissen, wie man eine Kamera einstellt, Videos schneidet, Themen recherchiert, vermarktet und promotet. Merchandise betreiben usw usw. Das muss man sich auch beibringen und lernen ... Da steckt viel dahinert! Das ist nicht nur Webcam und hochladen.

Und so ist das bei allen Gebieten! Wie willst Du Auto ankaufen und verkaufen, wenn Du nicht weiß, was ein Motor ist und wieso das Auto einen Motor braucht!? Lernt man auch nur aus Interesse und nicht in der Schule.

Du willst Designer werden? Toll! Da musst Du aber nicht nur zeichnen können, sondern auch so gebildet sein, dass Du weißt, wie Du die Augen des Betrachters führst und wo Du den Blickpunkt (Eyecatcher) bewußt (!) hinsetzt.

Lange Rede, kurzer Sinn! Interesse, Begabung, Bildung und Fachwissen - Spass an der Sache - und Erfolg zweitrangig!

Ein Job der die Spass macht und von dem Du gut Leben kannst ist doch besser als Quälerei und dafür paar Euro mehr - oder? Viel Erfolg!

Gruss, Pete.

Kommentar von MuhammedLee ,

Wow, vielen dank erstmal Peter für die große Mühe!! Und den ersten hilfreichen Tipp! 

Das mit dem Youtuber hast du glaube ich falsch verstanden, wenn es kein Beispiel sein soll.

Mit den Youtubern habe ich gemeint, das ich mir Videos von leuten-die reich geworden sind und geteielt haben was man dafür tun muss-angeschaut habe.

Das mit dem spaß an der Arbeit haben und sich auf dem Gebiet weiterbilden, merke ich mir. Gruß

Kommentar von PeterP58 ,

Nein - das YouTube-Zeugs war nur ein Beispiel um zu verdeutlichen, dass mehr dazu gehört als nur Cam und ein Upload-Button.

Beruf kommt von Berufung! Mache das, was Du möchtest und das, was Du gut kannst! Es muss Dir Spass machen, Du musst Dich damit identifizieren können und Du musst willig sein, dich damit  beschäftigten und Wissen in dem Bereich haben / lernen.

ich bin nicht reich, aber erfolgreich und mein Job ist ein Traum - ich lebe nämlich mein Hobby aus! Und wenn ich nach 12h nach Hause komme, dann mache ich privat weiter!

Ein Freund von mir ist reich - wenn es nach Geld geht. Aber er hat das gemacht, wonach Du quasi gefragt hast und das, was ich dir sage.

Er hat sich für "Schrott" interessiert. Ernsthaft. Der kennt jeden Tag den aktuellen Preis von Kupfer und Metall. Mittlerweile einer der größte  Schrotthändler im Bundesland. Bildung? Hauptschule!

Sei Du selbst, sei kreativ, mach was Du kannst und vergiess nie, dass Spass nicht nur Motivation bringt, sondern auch Erfolg! Und das Geld ist garnicht soo wichtig! Glaub mir!

Antwort
von Peter501, 25

Frag doch mal den Robert Geissen,der kennt sich damit aus.

Antwort
von Doktorfruehling, 44

Die richtige Idee zur Richtigen Zeit am richtigen Ort. Innovativ sein, luecken erkennen und Mut haben. Soziale Intelligenz ist der groesste Wert

Antwort
von TrueColorGb, 21

Reichtum gibt es nicht, sondern Reichtum spürst du dann, wenn du das leben kannst, was in deinem Herzen brennt.

Antwort
von lesterb42, 19

Was ist reich ? 1 Mio ?  1 Mrd ?

Was für eine Vorstellung hast du von reich ?

Mir reicht es in einem bezahlten Haus zu wohnen und ein bezahltes Auto und ausreichend Rücklagen zu haben. Dafür brauche ich aber keine Millionen.

Muss aber jeder selber wissen. Was ist dir wichtig ? Wie soll dein Tagesablauf aussehen ? Wieviel Stunden am Tag/in der Woche willst du arbeiten ?

Wichtig ist nicht einer vagen Vorstellung von reich nachzuhecheln, sondern ein möglichst angenehmes, stressfreies, abwechslungsreiches Leben zu führen. Dafür braucht man nicht viel Geld.


Antwort
von Georg63, 23

Philosophiert wurde ja schon viel, darum konzentriere ich mich auf den sachlichen Teil der Frage.

Man kann als Arbeitnehmer reich werden. Das richtige Studium, was zu den eigenen Fähigkeiten passen muss und viel Ehrgeiz, sind Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere. Richtig reich wird man mit einer Management-Karriere, aber auch als "Fachidiot" kann man ne Menge erreichen.

Als Unternehmer kann man auch reich werden, aber mit höherem Risiko. Dafür ist dieser Weg auch Leuten mit einfacheren Voraussetzungen möglich.

Beispiel: Ausbildung als Dachdecker, Zimmerer oder Installateur. Danach 3 Jahre auf der Walz die Welt erkunden und Erfahrungen sammeln. Meisterschule, Firma gründen oder übernehmen und fett Geld verdienen. Besonderer Bonus: Das gute Gefühl, eine ehrliche Arbeit zu verkaufen.

Du siehst - dein Vater hat nicht unrecht - Bildung ist in jedem Fall eine entscheidende Voraussetzung. Die Frage ist halt nur, was man mit dieser dann anfängt.

(Wer meint, man kann auch dumm bleiben und bei Dieter Bohlen Karriere machen, kennt die Verträge dieser armen Rumhopser nicht^^)

Kommentar von MuhammedLee ,

Danke für die Antwort!

So wie ich mich einschätze hab ich nicht den richtigen Charakter um lange, hart zu studieren und dann 40 Jahre lang mein Gehalt langsam/vereinzelt schnell wachsen zu sehen. Ich kann mir das Riesiko ein Unternehmen zu gründen vorstellen aber ich werde alles dafür geben es eingehen zu können.

Ich versteh den ausruck: "auf der walz nicht". Erklärst du es bitte.

Vielen dank für die sachliche Antwort! 

Ich wär für eine Antwort und weitere Kritik sehr dankbar.

Kommentar von Georg63 ,

https://de.wikipedia.org/wiki/Wanderjahre

Das ist sowas wie Work and Travel nur mit vorheriger solider Ausbildung und hohem Ansehen.

Wenn ein Geselle auf der Wanderschaft in ein Gasthaus kommt - deutlich erkennbar an seiner zünftigen Kluft - bekommt er den Hut schnell gefüllt für Bier, essen und Nachtlager.

Als Städter kannte ich das nicht und staunte nicht schlecht, mit welcher Hochachtung und Spendierfreudigkeit jemand beim betteln bedacht wurde. Wobei das Betteln nur in den Wanderphasen zwischen zwei Jobs angesagt ist und wohl heute eher ein Ritual darstellt. Ein Geselle verdient sehr gutes Geld.

Antwort
von bookworm69, 43

Bildung schadet nie - ist aber wie von dir schon bemerkt, heutzutage mehr denn früher, keine Garantie für Reichtum. Heutzutage hast du viel mehr Möglichkeiten mit der richtigen Idee viel Geld zu verdienen. Dafür schadet es aber nicht wenn du, wie schon gesagt, viel gelernt hast.

Antwort
von Gestiefelte, 45

Was nüzt einem all sein Geld, wenn man unglücklich zu Hause hockt??????

Kommentar von MuhammedLee ,

Hast du dir die Frage überhaupt zu ende durchgelesen?! Naja zumindest will ich nicht arm und unglücklich zuhause rumhocken!

Kommentar von Gestiefelte ,

Ja, aber dass ich alles gelesen habe, nützt mir nix.

Geld macht nicht glücklich, nicht zufrieden, nicht fröhlich und nicht gesund. Aber mach, wie du meinst.

Kommentar von MuhammedLee ,

Ich versteh dich schon, und ich werde so wie ich mich kenne mich nicht von selbst unglücklich machen. Ich wollte durch meinen langen text nur genau solche antworten vermeiden.

Kommentar von Georg63 ,

Geld macht glücklicher, zufriedener, fröhlicher und gesünder.

Geld ist nicht alles aber ohne Geld ist man arm dran.

Antwort
von Methwurst, 30

Du hast dir die frage selbst beantwortet.

Du wirst als Unternehmer reich, mit Durchhaltevermögen, Kreativität, Innovation, eisernem Willen, Mut und viel Glück es gibt hunderttausende Selbstständige die im Mittelmaß rumkriechen und nochmal mehr, die es wieder aufgegeben haben. Es gibt kein Rezept fürs Reich werden, dann wären es ja alle.


Ich würde sagen, dass man allerdings sehr wohl mit Bildung reich weden kann. Als Anwalt und später Richter ist man reich. vllt. nicht Privatjet und eigene Insel-reich aber nicht gerade arm.


Du kannst dich auch immer noch einheiraten!

Kommentar von MuhammedLee ,

Haha danke erstmal. 

Ich hab vermutet das ich mir die Frage selbst beantwortet hab. 

Ich wollte jedoch von leuten hören die auf diese oder ähnliche Weise reich geworden sind. Im end effekt brauche ich tipps und Erfahrungsberichte. Oder wenigstens Bereiche in denen sowas möglich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community