Frage von EineKurzeFrage, 51

Welchen Weg bei Schneegefahr über die Alpen?

Wir müssen am Mittwoch oder Donnerstag von der Toskana zurück nach NRW mit dem Auto. Laut diversen Wetterberichten soll gerade Mitte der Woche nach einem Temperatursturtz die Schneefallgrenze sinken (meine bis 1500m gelesen zu haben). Welcher Weg zurück wäre denn der sicherste? Bislang bin ich immer über den Brenner gefahren, Google sagt mir aber, über die Schweiz wäre es minimal kürzer. Unabhängig davon - auf welcher Strecke ist weniger Schneegefahr? Und wisst ihr, wie hoch der höchste Punkt bei der Fahrt über den Brenner ist? Hab nämlich natürlich Sommerreifen drauf..

Antwort
von Ruenbezahl, 22

Schneefälle sind in den Alpen im August nicht außergewöhnlich, aber immer oberhalb von 2000 Metern. Wenn sich einzelne Schneeflocken etwas tiefer verirren, dann ist das kein Grund zum Verzweifeln. Die Alpenübergänge sind immer frei befahrbar. Problematischer ist der mit der Kaltfront vorausgesagte Starkregen, der zu Erdrutschen auf Straßen führen kann. Am sichersten ist da immer noch die Autobahn.

Antwort
von dermick74, 14

Der Weg durch die Schweiz ist nicht nur minimal kürzer, sondern auffallend kürzer.

Zudem schonst Du Dein Auto sicherlich mehr, wenn DU gemütlich über die Autobahn fährst als über den Brenner !

Denk daran, das man in der Schweiz eine Vignette braucht !

Guten Heimweg wünsche ich

Antwort
von kampfschinken23, 35

Bin oft im Winter auch bei Schnee über den brenner, das würde ich machen

Antwort
von wollyuno, 37

brenner ist mit 1200m der niedrigste alpenübergang und auch im winter nie gesperrt

Antwort
von Antwortapparat, 8

über den Reschen Pass

über die Schweiz geht auch aber Maut kostet 38€

Mailand - Lugano - Luzern - Basel wie gesagt, kostet Maut egal wie lange und egal wie lang die Strecke über die Autobahn ist. Man zahlt für ein Jahr.

Antwort
von swissss, 13

Genua Milano Gotthardtunnel ( 100 pro schneefrei) Stuttgart Dortmund 950 Kilometer

Genua Brenner Dortmund 1450 Kilometer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community