Frage von NyanAlex, 571

Welchen Verdampfer auf Eleaf iStick Pico 75 Watt?

Ich habe mir den Eleaf iStick Pico 75 Watt mit dem Melo 3 mini gekauft. Ein Bekannter von mir hat versucht das Liquid über das Topfill-System einzufüllen, hat es jedoch nicht geschafft, und hat es dann mit einer Zange versucht, dabei ist jedoch das Glas zerbrochen. Nun benötige ich einen neuen Verdampfer. Ich dampfe zwischen 35-75 Watt und möchte damit dicke Wolken erzeugen, aber noch einen guten Geschmack und einen nicht zu hohen Liquidverbrauch haben. Ich habe mir schon den Melo 3 und das Smoke Baby Beast angeguckt, und wollte wissen, welcher besser ist (unter den oben genannten Kriterien). Wenn ihr andere Vorschläge habt, nennt sie gerne. Preis soll unter 40€ liegen.

Expertenantwort
von RayAnderson, Community-Experte für Dampfen, Genuss, Liquid, ..., 459

Hallo,

wenn Du im SubOhm Bereich dampfst und der Melo 3 ist ein reiner SubOhm Verdampfer, wirst Du immer einen entsprechend hohen Verbrauch haben.

Extremer Dampf = extremer Verbrauch

Wenn Du satten Dampf, Topp Geschmack, aber ohne extremen Verbrauch möchtest, dann bietet sich jeder gute HighOhm Verdampfer an.

Wenn Du einen Allround Verdampfer nutzen würdest, wie beispielsweise den Aspire Triton 2, könntest Du durch wechsel der Verdampferköpfe (Coils) zwischen HighOhm und SubOhm switchen. Mit dem Triton 2 sind beide Bereiche möglich.

Ich nutze den Triton 2 und kann ihn nur empfehlen.

Wichtig ist zu wissen, was man möchte und wie die Prioritäten gesetzt werden.

Der Aspire Triton 2 ist das Nachfolgemodell vom Triton.

Er ist technisch optimiert worden und sieht optisch schöner aus.

Ich dampfe ausschließlich im HighOhm Bereich, mit einem 1,8 Ohm Kopf. Der Tagesverbrauch liegt bei mir zwischen 3 und 4ml. Durch die gute AFC lässt sich der Verdampfer wahlweise als Backendampfer und direkt auf Lunge nutzen.

Im SubOhm Bereich kann man mit einem Tagesverbrauch jenseits von 10ml rechnen. Durch die hohe Leistung, mit der gedampft wird, sind die Köpfe wesentlich schneller durch. Ein Kopf pro Woche kann dann durchaus normal sein.

Meine Köpfe (HighOhm Bereich) halten ca. 5 Wochen.

Hier ein Video zum Triton 2. Dort wird mit einem 1,8 Ohm Kopf gedampft. Schau es Dir an....

Bei Fragen einfach melden.

Gruß, RayAnderson  😏

PS.: Ich nutze den iStick Pico auch.

Antwort
von Tommi70de, 332

Ich verwende seit über einem Jahr den Lemo2 , mittlerweile auch auf dem Pico. 

Wenn Du gerne selbst wickelst finde ich den Lemo2 nach einiger Zeit des Einübens ziemlich gut. 

Den Lemo2 bekommst Du für ca. 20€ als Original inkl. allem Zubehör und inkl. Versand. 

Auf Ytube findest Du auch genügend Wickelanleitungen. 

Antwort
von giulianoa, 383

Ich habe den:

https://www.amazon.de/Aspire-Triton-Clearomizer-inkl-Heads/dp/B011WGKC44

Bis jetzt der beste den ich bis jetzt hatte. Läuft nicht aus. Macht keine Probleme und Riesen Wolken kannst du ohne Probleme machen.

Ich Rauche den mit 39 Watt und mein Clearomizer ist mittlerweile 3 Monate alt. Sowas habe ich bis heute noch nicht erlebt.

Kommentar von RayAnderson ,

Aspire gehört zu den aktuell führenden E-Zigarettenherstellern.

Aber wenn dann den Triton 2, das Nachfolgemodell.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community