Welchen Unterhalt für Volljähriges Kind?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ab seinem 18. Geburtstag hat der Sohn Anspruch auf Barunterhalt von dir und auch von seiner Mutter (solange er noch zur Schule geht und ggf. während seiner ersten Ausbildung/ Studium).

  • Dein Anteil und der seiner Mutter am Gesamtunterhalt verteilen sich im Verhältnis eurer Einkommen zueinander.

Kann der Sohn nicht mehr bei dir oder seiner Mutter leben, so hat er einen "Bedarf" von insgesamt 735 Euro, von dem er alle seine Lebenshaltungskosten decken muss (Verpflegung, Unterkunft, Kleidung, Freizeit...). 

  • In diesem Bedarf ist das Kindergeld bereits einberechnet (das müsstest du ihm dann weiterleiten...).

Könnten seine Mutter  und du ihm nicht den ihm zustehenden Unterhalt zahlen (aufgrund zu geringem Einkommens), könnte er ggf. noch zusätzliches BAföG beanspruchen.

Würde die Miete für den Sohn allein zu hoch sein, müsste er sich eine preiswertere Unterkunft suchen, denn mehr als die 735 Euro stehen ihm insgesamt nicht zu....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muss noch mit ziehen wenn er kein Geld verdient. Hartz 4 bekommt er nicht. Höchstens Kindergeld und schülerfafög. Das wird ausgerechnet ob die Eltern zahlen können. Sein bedarf als alleinwohnender beträgt 735 euro. Je nach Einkommen von beiden Eltern zutragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr mit seinem Auszug einverstanden seid, dann müsst ihr auch für seinen Unterhalt sorgen. Sein Anspruch beträgt max. 735 Euro (von beiden Elternteilen!), wobei das Kindergeld komplett angerechnet wird und auch seine eigenen Einkünfte (bis auf 90 Euro).

Eventuell (wenn ein Umzug wirklich nicht zuzumuten ist - räumliche Entfernung) kommt Schüler-BAföG für ihn in Betracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat kein Anrecht auf Hartz IV, er könnte auch bei Euch wohnen. Wenn er nicht bei Euch leben will, dann muss er das selbst finanzieren. Er kann das Kindergeld haben, er kann Schüler Bafög beantragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mio0815
07.08.2016, 20:42

Danke erst mal, nur leider ist in meiner neuen Wohnung nicht genug Platz. Müßte ich dann evtl. komplett in eine andere Wohnung ziehen?

0

Was möchtest Du wissen?