Frage von Katieschm, 50

Welchen Tee könnt ihr mir vor dem einschlafen empfehlen der vielleicht auch etwas müde mach oder zumindest beruhigt?

Antwort
von gschyd, 25

Einerseits gibt es verschiedenste Schlaf- / Beruhigungs- /Nerven-Teemischungen

Betreffend Kräuter ist anzumerken

  • Baldrian ist wohl der bekannteste - ideales Mittel gegen Nervosität (tagsüber), fördert abends das Einschlafen (ohne abhängig zu machen) und auch konzentriert in rezeptfreien Präparaten erhältlich (Apotheke)
  • echten Lavendel“ hat ebenfalls eine beruhigende Wirkung und wirkst sich positiv auf das Nervensystem aus - auch hier als Tee oder Kapseln mit besonders hochwertigem Lavendelöl (wissenschaftlich bestätigt, dass Angst lösend und in der Folge sich oft auch der Schlaf der Patienten verbessert)ein Duftkissen unter dem Kopfkissen fördert das Einschlafen :)
  • auch Melisse dämpft die Nervosität (lindert u.a. auch Wetterfühligkeit) > Anti-Stress-Tee
  • auch Kamille wirkt bei nervöser Unruhe
  • Zironenblatt (Aloysia triphylla) -- beruhigend, verdauungsfördernd, entspannend
  • Zitronengras (Cymbopogon flexuosus) - beruhigend, harntreibend
  • Waldmeister (Galium odoratum) wirkt gegen Nervosität und Schlafstörungen
  • Veilchen (Viola odorato) - bei Kopfschmerzen und Schafstörungen
  • Johanniskraut wirkt sehr beruhigend und vertreibt es die Nervosität - muss aber mehrmals pro Tag resp. über einen gewissen Zeitraum getrunken werden um seine Wirkung zu entfalten
  • Hopfen hilft bei Angstzuständen, Schlaflosigkeit und nervöser Unruhe - ist sehr oft Bestandteil der Teemischungen - wird meines Wissens aber kaum als individueller Tee verwendet (da bitter)

Angenehme Träume :)

Antwort
von MaggieundSue, 30

Ist zwar kein Tee...aber hilft. Warme Milch mit Honig ;)

Antwort
von unlocker, 23

Hopfenblütentee ;-) Nö, Tee aus Melisse, Baldrian, Hopfen und Lavendel.

Antwort
von BlackRose10897, 21

Ich finde Lavendeltee sehr gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten