Frage von Zwergenfrau1997, 62

Welchen Sport kann ich machen wo man sich verletzen kann wegen krankheit?

Hallo,

Ich würde gerne wieder ein bisschen Sport machen, weils mir dann besser geht.

Das Problem ist meine Krankheit, habe ITP also ein mangel an bluttplättchen, werte zurzeit sind 2 tausend und da kann es auch mal zu spontanen lebensbedrohlichen inneen blutungen kommen.

Also brauch ich einen Sport den ich zuhause machen kann aber nicht gefährlich ist, wo man sich eben 0 verletzen kann.

Bauchmuskeltraining und Yoga ist klar.

Hab auch noch einen Heimtrainer, aber der ist gefährlich, weil die pedale kaputt sind und ich da schonmal abgerutscht bin und meine ganze ferse aufgeschlagen habe vor ca. 1-2 Monaten und das ist bis jetzt noch nicht ganz verheilt.

Gehe sonst nur spazieren jeden Tag, aber das reicht mir nicht an Bewegung. Vor allem ist es doof wenn man unbedingt Sandalen mit 5 cm Absatz anziehen muss und auf einem Feldweg läuft, da knaxt man dauernd um xD

Also was kann man noch machen außer yoga, bauchmusekltraining, Heimtrainer, spazieren mit 0 Verletzungsgefahr?

Antwort
von annonymus702, 27

Geh doch schwimmen. Da kann man sich nicht wirklich verletzen.

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

Darf ich auch nicht, Ärzte sagen man kann ausrutschen und auf den Kopf fallen, was ja oft vorkommt. Außerdem kann ich nicht richtig schwimmen, da ich immer Panik bekomme wenn ich keinen Boden unterm Fuß hab, deswegen geh ich mit 19 jahren immer noch ins Nichtschwimmerbecken zum schwimmen wenn ich mal schwimmen gehe damit ich wenn ich wieder panik bekomme wenigstens mich hinstellen kann ins wasser, aber Freibad ist sowieso doof, ich geh nur im winter ins Hallenbad. Außerdem müsste man dann ja Badeanzug oder Bikini tragen und dann wird ich wieder angestarrt wegen meinen vielen blauen flecken, da ich desöfteren ausschau als wäre ich verprügelt worden, was ja nicht so ist, aber es schaut so extrem aus oft.

Antwort
von Hobbybastler123, 7

Einen Heimtrainer kann man reparieren, indem man die Firma anschreibt, in der der Heimtrainer gebaut wurde, und sich die Teile schicken lässt. Haben wir auch gemacht. Und dann kann man ihn reparieren. Bedienungsanleitung ist meist dabei.

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

Das war mal ein Werbegeschenk und das vor 15-20 jahren schon, das Teil ist uralt. Anleitung ist auch nicht mehr da.

Antwort
von JustusMorgan, 29

Puh das ist schwer. Kannst du nicht einmal deinen behandelnden Arzt fragen? (möglich wäre natürlich normales Fitnessprogramm wie Liegestütze oder Klimmzüge)
Gruß
JM

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

ich will keine Muskeln aufbauen, sondern so wie Ausaduersport mal so richtig auspowern, denn dann kann man voll gut schlafen abends, ich brauch ausdauersport.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community