Frage von CicaMica, 42

Welchen Sport kann ich bei Rückenschmerzen machen?

Nach einem eher enttäschendem Pilateskus bin ich nun auf der Suche nach einer Sportaktivität bei der ich meinen unteren Rücken stärken kann, da ich sehr große schmerzen habe und ich das Gefühl habe das Pilates nichts bringt. Soll ich ins Fitnessstudio? Joggen? doch Yoga/Pilates?

Danke !

Antwort
von Repwf, 20

Geh zum Arzt und lass dir REHASPORT verschreiben! Kostet dich nichts! Dort wird erstmal rausgefunden ob es wirklich am schwachen Rücken liegt! 

Bei mir zB kamen die Rückenschmerzen durch die zu schwächen BAUCHmuskekn, dadurch war "vorne und hinten" im Ungleichgewicht!

Und keine Sorge, Rehasport ist nicht gruppenturnen für alte Leute ;-)

Bei uns zB findet das in einem normalen Fitnessstudio statt...

Antwort
von Tasha, 22

Fitnessstudio unter Anleitung eines Trainers wäre sicher nicht schlecht. Auch Gymnastikübungen, leichte Gewichtsübungen etc. können hilfreich sein. Es gibt Bücher über "Rückenschule" bzw. entsprechende Übungen im Netz. Joggen dürfte auch nicht verkehrt sein!

Expertenantwort
von aida99, Community-Experte für Gesundheit, 17

Schwimmen hilft auch gegen Rückenschmerzen. Das stärkt die Muskeln nicht ganz so gut wie Fitnessstudio, aber beim Schwimmen wird der Rücken erstmal 'aus einander gezogen', das entlastet die Bandscheiben. Und dann wird der Rücken bewegt+gekräftigt.

Antwort
von Fee0000, 9

Am besten schwimmen. Da belastest du ihn nicht

Antwort
von somi1407, 13

Physiotherapie! Der Therpeut kann dich dann auch zu weiteren Sportarten beraten

Kommentar von CicaMica ,

hatte ich, dadurch kam ich zum pilates. leider sind deren angebote nur einmal wöchentlich und das bringt mir nichts :/

Kommentar von somi1407 ,

Warum machst du die Übungen dann nicht zu Hause?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community