Frage von KieranMeow, 134

Welchen Sockel hab ich und welchen brauche ich?

Hallo. Ich bin im Moment nach einem mehr Leistungsstärkerem Intel Prozessor auf der Suche. Ich habe die beiden im Auge, aber hab dann bemerkt, dass es spezielle Sockel gibt. Passen die auf mein Mainboard? Hier sind die beiden Links: https://www.kieran.pw/CPU

Ich habe einen Screenshot von meinen Mainboard specs und Prozessor gemacht und angehangen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pikar13, Community-Experte für Computer & PC, 46

Nur i7 4790 hat auch denselben Sockel wie dein Mainboard, nur diesen von den beiden kannst du verbauen. (1150)

Fast 40€ günstiger und gleichschnell wäre die Alternative Xeon E3 1231 v3. Der würde ebenfalls laufen, lass dich nicht von "Server CPU" oder solchen Stuss ablenken, das ist quasi dieselbe CPU nur ohne interne Grafikeinheit. Wenn Du also keine Aufgaben mit Quick Sync erledigen musst, wäre das die sinnvollere Alternative.

Nochmals günstiger und zum Übertakten: i5 4690k. Dann brauchst Du allerdings auch einen größeren Kühler (z.B. Brocken 2). 

Kommentar von KieranMeow ,

Okay danke ich werde mir das mal anschauen ^^

Übertakten würde ich nur ungerne

Kommentar von KieranMeow ,

Was ist denn Quick Sync? Die Wikipedia Seite habe ich nicht wirklich verstanden xD Ich hab schon eine dicke Grafikkarte also brauch ich keine Interne Grafikeinheit in der CPU, richtig?

Kommentar von Pikar13 ,

 Ich hab schon eine dicke Grafikkarte also brauch ich keine Interne Grafikeinheit in der CPU, richtig?

Genau. 

Stell dir Quick Sync als einen einfachen Hardware De/Encoder vor. Diesen kann man z.B. beim Streamen nutzen. I.d.R. wird alles von der CPU berechnet. Das hat dann natürlich eine hohe Auslastung dieser zur Folge. Nutzt man Quick Sync, wird die Grafikeinheit genutzt und die CPU entlastet.

Kommentar von KieranMeow ,

Ah danke ^^

Kann ich irgendwie schauen ob ein Programm auf meinem PC die CPU Grafikeinheit benutzt? Wär bisschen blöd wenn etwas dann nicht mehr funktioniert x)

Kommentar von Pikar13 ,

die wird gar nicht genutzt, wenn nicht vorher eingestellt. Das ist allerdings auch etwas aufwendiger. Von daher gehe ich zu 99% davon aus, dass du sie bis jetzt nicht nutzt bzw. genutzt hast. 

Kommentar von KieranMeow ,

Oh okay xD Danke sehr 

Antwort
von tactless, 31

Du hast Sockel 1150, welchen du auch selber hättest heraus finden können, wenn du mal dein Mainboard gegoogelt hättest! 

Aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass dein i5 schon nicht mehr reichen soll. Zumindest wenn du nur zockst oder den PC sonst normal zum surfen etc. nutzt. 

Kommentar von KieranMeow ,

Danke

Ich Rendere viele Videos und andere Projekte. Ich Rüste im Moment meinen PC etwas auf

Antwort
von Nemesis900, 55

Den i7 4790 kannst du verbauen. Der hat, so wie dein Mainboard und deine jetzige CPU auch, den 1150 Sockel

Kommentar von Nemesis900 ,

Mit welchem Programm liest du den die Daten aus?
Einige davon sind nämlich definitiv fehlerhaft was auch dazu führt das dort falsche Rückschlüsse gezogen werden.

Kommentar von KieranMeow ,

Oh okay das erklärt einiges. "Dr. Hardware" ist der Name. Hast du eine Alternative?

Wenn ich in meinen PC reinschaue steht auf dem Mainboard "ASRock Z97 Pro3". Asrock internetseite sagt, dass es einen 1150 Sockel hat und mein Prozessor ist ein Intel Core i5-4460 3.20GHz sagt der Geräte Manager von Windows

Kommentar von Nemesis900 ,

Wenn da Z97 drauf steht dann ist es definitiv ein 1150 Sockel was auch zu deiner aktuellen CPU passt. Da kannst du den i7 4790 problemlos verbauen.

Kommentar von KieranMeow ,

Nice danke :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community