Welchen Sensor benötigt man für diesen Thermoelektrischen Generator? Welches Bauteil ist das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo misssunshine261,

Das Bauteil, welches du suchst, ist ein kleiner Trafo mit getrennter Primär- und Sekundärwicklung mit einem Verhältnis von 1:100.

Der links zu sehende thermoelektrische Generator ist ein Peltier-Element, welches je nach Temperaturunterschiedzwischen den beiden Flächen des Elementes eine Gleichspannung von 20mV bis max. 500mV erzeugt. Diese Spannung lädt den 220 uF Kondensator und ist über die Primärwicklung des Trafos mit Pin SW (Switch - Schalter) verbunden.

Damit der Trafo seinen Job erledigen kann, muss aus der
Eingangsgleichspannung eine Wechselspannung erzeugt werden. Dies
geschieht durch einen elektronischen schnellen Schalter, der die Spannung viele tausend mal pro Sekunde gegen Masse kurzschließt.

Es fließt für eine sehr kurze Zeit ein hoher Strom durch die Primärwicklung
und es wird ein Magnetfeld aufgebaut, in der Zeit, in der der Schalter
offen ist, fließt kein Strom vom Element, aber das jetzt kollabierende
Magnetfeld erzeugt wieder einen Strom, der in der Gleichen Richtung
fließt.... das ganze ist ein Oszillator, der eine zerhackte Gleichspannung hoher Frequenz erzeugt, oder anders ausgedrückt, eine Wechselspannung hoher Frequenz erzeugt. Diese Wechselspannung wird nun im Verhältnis 1:100 hoch-transformiert.

Als Peltie-Element kommt z.B. ein TEC1-12706 in Frage wie hier beschrieben:

https://harizanov.com/wiki/wiki-home/ltc3108-energy-harvesting-breakout-board/

Passende Trafos findest du hier:

http://www.coilcraft.com/lpr6235.cfm

Wenn du noch Fragen zur Funktion hast, kannst du dich gerne melden

Grüsse, dalko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von misssunshine261
14.12.2016, 20:45

Vielen Dank dalko!

Das ist eine sehr hilfreiche Antwort, womit du mir schon weiter geholfen hast. Habe die fehlenden Bauteile jetzt auch schon auf den von dir genannten Seiten bestellt.

Dankeschön nochmal :)

Grüße, misssunshine261

0

Das Bauteil, welches durch Temperaturunterschiede Strom erzeugt, kann an sich nur ein Peltierelement sein. Allerdings kenne ich dessen Wirkungsweise eher andersrum, als wenn Strom fließt, dann wird die eine Seite kalt und die andere Seite warm. Siehe Campingkühlschrank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von misssunshine261
30.11.2016, 15:49

Das Peltierelement wird anschließend mit der Platine verbunden, also kann es sich nicht um das gesuchte Bauteil handeln. Aber vielen Dank für die schnelle Antwort

0

Steht doch auf Pic mit der Schaltung, ein Peltier-Element.

Dass man es allerdings auch umgekehrt einsetzen kann ist mir neu. ich dachte immer nur, dass man mit Stromzufuhr versorgt, Kälte oder Wärme erzeugen  kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung