Welchen Selbstbräuner aus der Drogerie (nicht so teuer) könnt ihr mir empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich gar keinen. Wenn du Pech hast, siehst du hinterher nicht gleichmäßig gebräunt aus, sondern eher wie ein Streifenhörnchen oder Frischling.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loveschocolate
26.05.2016, 10:06

deshalb frage ich ja nach guten :) damit das nicht passiert

0
Kommentar von Loveschocolate
31.05.2016, 22:14

die Bräune durch die Sonne ist eigentlich auch nur eine Verbrennung der Haut, welche u.a. im Extremfall auch zu Hautkrebs führen kann. Alle Male dringen die Strahlen der Sonne viel tiefer ein, als DHA. Bei der Sonne habe ich dann eher das Gefühl, meiner Haut zu schaden, als die obere Hautschicht durch Dihydroxyaceton einzufärben.

0

Ich würde die Finger von Selbstbräunern lassen, da diese ungesund und schlecht für die Haut sind. Lege dich lieber in die Sonne ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loveschocolate
26.05.2016, 10:05

Womit kannst du deine These, dass Selbstbräuner weniger gesund als in der Sonne liegen ist, belegen? Kannst du mir vlt einen Link o.ä. schicken? Weil in der Sonne liegen ja schon sehr sehr schädigend ist, da sind Selbstbräuner doch weniger schädigend?! denn nicht nur einmal habe ich folgendes (bzw. sinngemäß dasselbe) gelesen: 

"Berichte, die vor einer Anwendung warnten, bezogen sich auf das Vorkommen von Formaldehyd in Selbstbräunern. Es entsteht, wenn sich das DHA zersetzt. Diese Reaktion wird durch Wärme begünstigt und verläuft immer schneller, je älter das Produkt ist. Riecht das Präparat stechend, ist das Haltbarkeitsdatum überschritten und wurde es nicht kühl gelagert, wirft man es also besser weg. Werden die Vorsichtsmaßnahmen beachtet, geht von Hautbräunern keine Gefahr aus. Sie sind weit weniger schädlich als die UV-Strahlung, bieten allerdings selbst keinen Schutz vor Sonne"

Quelle: http://www.aponet.de/aktuelles/ihr-apotheker-informiert/20151109-wie-gefaehrlich-ist-selbstbraeuner.html

Das nachweislich Schädliche stellt nämlich das Formaldehyd dar. Die eigentlichen Bestandteile sind auch nicht gesund, das ist doch klar, aber auch nicht ungesünder als sich in die Sonne zu legen und auch noch das Risiko eines Sonnenbrandes einzugehen, wobei man nachher rot ist, alles wehtut und am Ende doch wieder weiß... und schau mal auf der Seite codecheck.info und check mal deine ganzen Shampoos, Duschgele, Cremes, Lotionen, Make-up etc. Da wird doch mal höchstwahrscheinlich auch ne ganze Menge an nicht guten Stoffen, die ebenfalls im Verdacht stehen, krebserregend, hormonverändernd und und und zu sein, enthalten sein. Ob man sich dann bei der Fülle an schlechten Stoffen, die du wahrscheinlich in deinen Produkten auch finden wirst (sind ja in sehr sehr vielen Sachen immer irgendwo enthalten) auch noch einer "Verbrennung" der Haut durch die Sonne unterziehe muss, ist da für mich fraglich. Da kaufe ich lieber regelmäßig neue Selbstbräuner und lagere sie richtig, damit kein Formaldehyd entsteht und habe dann eine Bräune, die ich mir (bin wohlgemerkt auch kein Fachmann) wesentlich weniger schädlich erscheint. 

0

Was möchtest Du wissen?