Frage von leonnoll, 105

welchen schulabschluss braucht man um kfz-mechatroniker zu werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Klaudrian, 68

Hauptschul- oder Realschulabschluss. Mit Abitur bist du überqualifiziert. 
Mit einem guten Hauptschulabschluss fährt man meist am besten, da auf Realschulen meist kein Werkunterricht angeboten wird. 

Kommentar von Fairy21 ,

Es gibt auch welche, die Abiturienten als Azubi's nehmen. 

Mit Abitur ist man doch nicht überqualifiziert, :

Was hat das Abitur großartig mit dieser Lehre zu tun? 

Jemand der Abitur hat, weiß doch nicht automatisch über Autos bescheid.

Es bewerben sich nur wenige Abiturienten für so eine Ausbildung, dass ist der Unterschied. 

Die meisten Abiturienten ,die sich für sowas interessieren ,machen gleich ein dementsprechendes Studium. 

Antwort
von wollyuno, 43

wenn du eine lehrstelle findest brauchst überhaupt keinen.die gesellenprüfung solltest aber bestehn sonst hast keinen abschluss

Antwort
von MancheAntwort, 49

man benötigt KEINEN !

aber.... dann besteht die Frage, ob man einen Ausbildungsplatz bekommt ?

Antwort
von Feuerherz2007, 60

Dazu reicht ein qualifizierter Hauptschulabschluss.

Antwort
von Fairy21, 30

Mit jedem Abschluss, es ist auch mit gar keinen Abschluss möglich. 

Einige erwarten aber mindestens den Realschulabschluss.

Quelle: azubiyo.de

Google: KFZ Mechaniker Ausbildung Voraussetzung

azubiyo.de

Kommentar von Klaudrian ,

Mit Abitur ist man überqualifiziert, aber egal ^^

Antwort
von Heiikko, 36

dafür brauchst du einen realschulabschluss mit einem haupt kannst du nur service mechatroniker machen oder wie das genau heist ;)

Kommentar von Klaudrian ,

Falsch. Auch mit Hauptschulabschluss kann man die KFZ-Mechatroniker Ausbildung machen- 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten