Welchen Schütz/Relaise für zeitgesteuerte LED Beleuchtung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So einfach ist das doch nicht. 4kW wären bei einem Herd ca 17A. In deinem Fall fehlt aber der Cosinus phi. Damit erhöht sich Einschaltleistung schon um einiges. Aber noch schwieriger wird das Abschalten da bei hoher Blindleistung der Abreißfunken enorm wächst. Als erstes solltest raus finden wie viele VA du hast und dann würde ich auf alle Fälle empfehlen das ganze auf zumindest 3 Kreise aufzuteilen und mit zumindest 1 Sekunde Abstand zu schalten.

So etwas musste dann aber zuverlässig schalten: https://www.conrad.at/de/multifunktions-zeitrelais-cmfr-66-1-st-conrad-components-cmfr-66-12-240-v-dcac-1-wechsler-16-a-max-400-vac-max-4000-va-506666.html 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Installationschütze zum schalten der eigentlichen Last verwenden. Zum Beispiel  mit 4 Kontakten die 40A schalten können. Die 4 KW auf 3 Phasen verteilen. Installationsschütz ABB ESB 40-40 4 Schließer 230 V/50 Hz Wenn du nach anderen suchst muß du auch die zulässige Einschaltdauer (ED100) beachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung