Welchen Ruf hat die Marke Microstar (PC)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

microstar-PCs funktionieren. was anderes könnte sich der hersteller kaum erlauben.

aber die teile sind plunder. waren sie schon immer und werden sie auch immer bleiben. billigste oem-teile, keine power. wie bei den meisten großen marken.... hp, dell, acer, ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann immer passieren, dass ein Teil defekt ist. Zum Beispiel auch durch unsachgemäßen Transport oder ähnliches. Mittlerweile haben aber Mainboard und Netzteile "Sicherungen", die verhindern, dass dir das Ding um die Ohren fliegt.

Wenn halt was kaputt sein sollte, schickst du den grad wieder zurück.

Das mit dem Preis-Leistung Verhältnis kann ich nicht wirklich sagen. Man weiß nie so genau an was die Hersteller so sparen. Oft mangelt es dann am Mainboard und Netzteil. Ich hatte mal einen Medion-PC, dort war für den Preis damals echt gute Hardware verbaut, die auch lange hielt. Nur als sich dann den PC aufgeschraubt hatte, stellte sich heraus, dass Mainboard und Netzteil nicht von guter Qualität waren, das Gleiche gilt auch auch für sämtliche Lüfter.

Willst du ein gutes Preis-Leistung Verhältnis, so muss du wohl das Ding selber bauen, nur da bist du ja irgendwie dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung