Frage von Schlabberinski, 45

Welchen Router soll ich nehmen?

Anschluss: dzt. Kabel Deutschland, kann sich in ein paar Monaten aber auch ändern zu DSL als Ausfall-Sicherung wärs schön, einen Webstick einstecken zu können.

Drei Zimmer sollen versorgt werden:

Arbeitszimmer (da ist der Kabelanschluss und damit auch der Standort des Routers), da soll dann ein Notebook (WLAN), ein Drucker (Kabel) und irgendwann in den nächsten Monaten ein NAS (Kabel) versorgt werden.

Derzeit hängen am Kabelmodem auch zwei Festnetztelefone dran. Die sollten noch eine Zeit lang verwendet werden, aber mit der Tendenz, mittelfristig auch zu Hause mit dem Smartphone zu telefonieren, weil das Festnetz über Kabel meines Wissens auch nur VOIP ist, da kann ich dann auch gleich sipgate, skype o.ä. nehmen.

Wohnzimmer (ca. 5-10 m Entfernung vom Arbeitszimmer, zwei Altbauwände), ein Notebook (dzt. mit devolo dlan oder wlan), ein TV (Philips-SmarttTv), 2 Smartphones, evtl. demnächst ein Tablet, evtl. Audio-Streaming

Küche: (neben Arbeitszimmer, eine Altbauwand) ein transportables Internetradio

dazu was für die Gäste: wenn Gäste kommen sollen die ein eigenes Wlan haben nur mit Internetzugriff.

Dzt. sind abends viele** Nachbar-Wlans** sichtbar, stören vmtl. die eigene Geschwindigkeit, besonders im Wohnzimmer.

Soll natürlich schön abgesichert sein.

Welches Gerät ist für diese Anforderungen optimal?

Antwort
von TheJoGie, 41

Laut deinen Anforderungen brauchst du ein Gerät mit einer starken WLAN-Verbindung, und am besten WLAN im 5GhZ Bereich.
Hier würde ich dir den Asus DSL-AC68U oder  die Fritz! Box 3490 (bzw. 7490 mit Telefonanlage) empfehlen, damit du zum einen Gast-Netzwerke erstellen kannst und zum anderen überall eine gute Verbindung hast.
Der Asus hat hierbei eine bessere Verbindungsqualität, und wenn du wirklich den besten aller Router willst, dann empfehle ich dir den Asus RT-AC87U.
Hier noch einmal alles zusammengefasst:

http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-WLAN-Router--index/index/id/1138/

Kommentar von Schlabberinski ,

Danke für die schnelle Antwort

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten