Frage von Digitalschrott, 92

Welchen Reisepreis bei einer Reiserücktrittsversicherung angeben?

Mal eine Problematik zum Thema Reiserücktrittsversicherung:

Wir sind eine Gruppe von 5 Leuten, welche in den Urlaub fliegen wollen. Da ist natürlich auch wieder die Reiserücktrittsversicherung im Gespräch. 3 von den 5 Leuten haben eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung. Nun sind noch 2 Leute zu versichern.

Die komplette Reise kostet ca. 4500 €. (Flug, Mietwagen, Ferienhaus) Die beiden Personen die noch zu versichern sind müssen ca. 880 € pro Nase bezaheln (Flug, Anteil Mietwagen, Anteil Finca). Die FInca wurde von den 3 Leuten gebucht und ist nur als ein Objekt angegeben.

Jetzt war ich auf der Suche nach einer RRV. Jedoch stellt sich mir die Frage: Welche Höhe des Reisepreises muss ich angeben? Oftmals steht dort "Gesamtreisepreis" oder ähnliches. Muss ich dort jetzt 4500 € oder 880 € eingeben? Wenn ich 4500€ eingebe, sind dann die anderen 3 Personen doppelt versichert? Schließlich macht das dann doch schon eine Menge aus, was man an die Versicherung bezahlen muss.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Grüße

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 72

Eine Reiserücktrittsversicherung muss jede Person für sich selbst abschließen. Ihr könnt auch keineswegs die Reise absagen, weil vielleicht eine der Personen krank wird. DEREN Kosten würde die Versicherung abdecken.

Kommentar von Digitalschrott ,

Also kann ich die 880€ eingeben.
Mal zum besseren Verständnis:
ANgenommen die Finca kostet 2000€.

Kann ich denn einfach durch 5 rechnen und das bei der Versicherung angeben? Weil auf der Buchungsbestätigung steht ja nur 5 Personen - 2000 € und nicht 5 Personen á 400€. Es ist also nicht für jede Person ausgewiesen, sondern wir rechnen und das selber hin, wer was bezahlt.
Reicht das aus?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community