Frage von SM4SHiiX, 49

Welchen Reifen kaufen für Yamaha WR 125x?

Hallo ich besitze bald eine Yamaha WR 125x. Der Hinterreifen ist jedoch fertig bzw abgefahren.
Welcher Hinterreifen ist empfehlenswert? und ist es überhaupt zu empfehlen verschiedene Reifenhersteller zu fahren?

PS: Wollte damit schon kurven fahren können

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 20

Das kannst du ziemlich vergessen.

Zum einen ist ne Mischbwereifung mit höster Wahrscheinlichkeit nicht erlaubt.

Zum zweiten ist der originalreifen der X einer der übelsten Gummis die es derzeit gibt. Besonder sbei Feuchtiugkeit kann der gar nix, Wenn du jetzt hinten einen besseren drauf machst , vorne aber nicht, dann bekommst du das übelste Fahrverhalten 'das überhaupt nur geht. 

Wenn du richtig kurven fahren willst, hätteste besser ne WR-R genommen.

Kommentar von SM4SHiiX ,

ich glaube du verwechselst da was.
yamaha wr 125 X = straßenreifen
yamaha wr 125 R = halbstollen (sirac)

Kommentar von Effigies ,

Ne, ich verwechsel da nix.  Der Sirac ist dem Pilot Sporty haushoch überlegen.

Michelin hat so lange ich denken kann keinen so grottigen Reifen wie den Sporty gebaut.

Außerdem gibt es keine "Halbstollen". Stolle oder nicht Stolle.  

Kommentar von SM4SHiiX ,

die wr 125 x hat original Pirelli Sport Demon drauf

Antwort
von MARLBOROpink, 31

Mischreifen sind so eine Sache. Ist man in DE nicht teilweise sogar an gewisse Reifenhersteller gebunden (steht im Fahrzeugausweis)

Manche Reifen lassen sich gut miteinader fahren, bei anderen verhält sich die Mühle dann wie ein sturer Esel. Da will nix passen. Inwiefern dass bei ner 125er schon der Fall ist, weiss ich nicht.

Würd wenn mit dem vorherigen Reifen einigermassen zufrieden warst den neu rauftun oder sonst beide Reifen wechseln.

ContiTwist SM wär sonst evtl. was für dich? oder hast Stollenreifen drauf?


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community