Frage von Madderinjo, 62

Welchen Rat sollte ich ihm geben?

Hallo Leute. Ich komm mal direkt zur Sache: Ein Kumpel von mir hat eine Freundin so weit so gut. Jetzt ist es aber so, dass er mir damit ziemlich auf die Nerven geht. Nicht dieses Verliebte, sondern er ist immer genervt von ihr und dass nervt dann immer mich :/ Er erzählt mir immer so, wie er sich mit ihr streitet und so. Jetzt ist es aber so, dass ich gar keine Erfahrung damit habe, da ich noch keine Freundin hatte. Ich hoffe ihr könnt mir helfen ihm einen Rat zu geben. Und zwar ist es so, dass wenn sie sich streiten möchte er immer diskutieren, während sie immer sagt: "Ja, was willst du mir damit sagen?". Sie sagt dann irgendwann immer, er solle doch gehen. Und wenn er dann nachfragt, ob er wirklich gehen soll, sagt sie dann auf einmal, dass sie ihn liebt und so, sodass er dann halt bleibt. Könnt ihr mir sagen, was ich ihm raten könnte? Ich möchte ihm ein guter Freund sein und außerdem geht er mir damit auf die Nerven :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jovetodimama, 10

Er ist genervt, weil sie oft streiten, und wenn er dann redet, fragt sie: "Ja, was willst du mir damit sagen?" und dann irgendwann "Geh´doch.". Dann fragt er: "Soll ich wirklich gehen?" und sie sagt: "Nein, ich liebe dich."

Da kann man schon ratlos sein. Das Mädchen ist offenbar überfordert damit, ein konstruktives Streitgespräch zu führen. Natürlich ist Dein Kumpel dann auch überfordert, denn das ist wie beim Musizieren: Auch ein guter Musiker kann nicht so spielen, dass ein Duett gut klingt, wenn der andere sein Instrument nicht beherrscht.

Nun gibt es theoretisch zwei Möglichkeiten.

Die eine ist die, dass die Freundin Deines Kumpels die Streitereien und die Art und Weise, wie sie ablaufen, auch nervig findet, ihren Anteil daran einsieht und Deinen Kumpel so liebt, dass sie bereit ist, an ihrer Kommunikation zu arbeiten. Dann können die beiden lernen, konfliktfreier mieinander zu reden. Dazu können sie sich entweder jemanden suchen, der das mit ihnen einübt, also einen "Kommunikations-Coach" (ein Streitschlichter oder ein Vertrauenslehrer an der Schule oder ein Meidatior oder auch ein Psychotherapeut), oder eines der vielen Bücher zum Thema gemeinsam durcharbeiten (z.B. Miteinander rreden von Friedemann Schulz von Thun oder Spiele der Erwachsenen von eriv berne oder ähnliche Titel).

Die andere Möglichkeit ist die, dass jeder Versuch Deines Kumpels, das Thema Kommunikation zur Sprache zu bringen, nur wieder in einem ähnlichen Streit endet und seine Freundin keinerlei Einsicht in ihre Kommunikationsfehler hat. Dann muss Dein Kumpel sich entweder eine Verhaltensstrategie zurechtlegen, wie er mit diesen überflüssigen und nervigen Streitereien umgehen kann, ohne dass sie ihn fertigmachen (z.B. indem er sich angewöhnt, jedes Mal, wenn seine Freundin so redet, etwas ganz anderes zu machen als bisher, also das Thema wechseln oder hinausgehen oder lachen oder was auch immer), oder, wenn er das nicht kann bzw. keine seiner Ideen im praktischen Leben funktioniert, die Beziehung beenden oder wenigstens lockern.

Jedenfalls spricht es dafür, dass es ihn schon ziemlich nervt, wenn er Dir soviel darüber erzählt, dass jetzt sogar Du schon ganz genervt bist. Das sollte also auf keinen Fall so bleiben.

er ist immer genervt von ihr und dass nervt dann immer mich :/ Er
erzählt mir immer so, wie er sich mit ihr streitet und so. Jetzt ist es
aber so, dass ich gar keine Erfahrung damit habe, da ich noch keine
Freundin hatte. Ich hoffe ihr könnt mir helfen ihm einen Rat zu geben.
Und zwar ist es so, dass wenn sie sich streiten möchte er immer
diskutieren, während sie immer sagt: "Ja, was willst du mir damit
sagen?". Sie sagt dann irgendwann immer, er solle doch gehen. Und wenn
er dann nachfragt, ob er wirklich gehen soll, sagt sie dann auf einmal,
dass sie ihn liebt und so, sodass er dann halt bleibt.

Kommentar von Madderinjo ,

Danke dir für deine sehr ausführlich und hilfreiche Antwort :D

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Streit, 4

Du könntest deinem Kumpel der dir mit seinen Berichten über seinen Beziehungsstreit sozusagen schon ziemlich auf den Keks geht dazu raten, sich auf deeskalierendes Verhalten zu verlegen. Das würde dann von ihm lediglich den Verzicht auf seine Diskussionen verlangen respektive auf sein vermeintliches Recht. Schafft dein Kumpel das, dann dürfte dem Streit der sich vermutlich ohnehin vorwiegend um Kleinigkeiten dreht sprichwörtlich die Luft zum Atmen genommen sein.

Antwort
von N3kr0One, 18

Sofern er sein Problem nicht konkretisieren kann, kannst du ihm auch nicht helfen.
Wir sind jetzt die, die es vom Hören-Sagen bekommen von jemand, der es auch nur vom Hören-Sagen kennt. Also Stille Post.
Er muss seine Erfahrungen machen, seine Lehren draus ziehen und mit den Konsequenzen leben. Du kannst nur sagen, dass du ihm dabei nicht viel helfen kannst, denn du bist nicht in der Situation und kennst nicht beide Seiten.
Also brauch er dir damit auch nicht in den Ohren liegen.

Das Einzige, was du als Rat geben kannst sind deine Ansichten dazu und wie du reagieren würdest.

Antwort
von Glueckskeks01, 28

Streit gibt es in jeder Beziehung mal, aber wenn man ständig streitet und genervt ist, dann hat man sich sicherlich den falschen Partner ausgesucht. Frag ihn doch mal, ob er glücklich ist? Wenn nicht, dann sollte er darüber mal nachdenken.

Kommentar von Madderinjo ,

Ja ich sag ihm immer, dass er mehr mit ihr reden soll, was er wohl nicht tut :/ Ja ich frag mal, wenn ich ihn sehe

Antwort
von hghfve, 34

"Weiber kann man nicht verstehen" - Ein gutgemeinter Tipp von Mann zu Mann.

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Das gleiche gilt für Typen!

Kommentar von hghfve ,

Bäh :-P Klar ist das so, aber dieser Rat wird zwei Jungs, die wahrscheinlich nicht älter als 14 sind nicht viel helfen :-)

Kommentar von Madderinjo ,

Ich bin 17 und er 16, seine Freundin 15

Kommentar von meinerede ,

Von einem Mann? Wohl eher von einem Stammtischler übernommen! :)))

Kommentar von Mich32ny ,

Kerle kann man auch nicht  verstehen.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community