Frage von WuuKii, 80

Welchen Prozessor/CPU empfehlt ihr mir?

Hallo Leute,

ich habe vor, meinen Computer aufzurüsten. Nur leider weiß ich nicht wirklich, welche CPU für mich am besten wäre. Ich habe: Motherboard: MSI Z87-G43, CPU: i5 4460, Graka: MSI GTX 960 4GB, 8GB RAM, 2TB HDD, 2 Monitore

Ich komme an meine Grenzen, wenn ich z.B. GTA auf höchsten Einstellungen spiel (ohne Anti-Aliasing), Skype und TS sowie ein paar Tabs im Internet offen habe. (damit ihr einen ungefähren Eindruck habt).

Ich mache relativ viel mit Bild- und Videobearbeitung, spiele sehr viel wie Battlefield/GTA V/Rainbow 6 Siege. In Overwatch habe ich gesehen, dass meine CPU ca 65° heiß wird (ich habe Leider keine Angaben zu meinem Kühler) und weiß nicht wie hoch er bei voller Last ist. Sollte ich mir dort evtl. Gedanken über einen neuen Kühler machen?

Folgende CPU's unterstützt das Mainboard: Intel Core i5 i7 / Pentium / Celeron Prozessoren der 4ten Gen. für den Sockel LGA 1150

Ich würde bis 350-400€ dafür ausgeben.

Ich freue mich auf eure Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

WuuKii

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cimbom93x, 53

Ich würde bis 350-400€ dafür ausgeben

Dann eindeutig der i7 4790K... Wäre das bestmögliche Upgrade zum i5 4460... Mit deinem Mainboard kannst du den i7 4790K auch noch übertakten...

Falls du garnicht übertakten willst wäre der Xeon E3-1231v3 eine Alternative...

Sollte ich mir dort evtl. Gedanken über einen neuen Kühler machen?

Welchen hast du denn überhaupt? Wenn es der Boxed Kühler ist könntest du ihn durchaus umtauschen gegen einen besseren und vorallem leiseren Kühler... Spätestens wenn du eine stärkere CPU wie den i7 4790K hast und ggf. übertakten wirst, brauchst du letztendlich einen besseren CPU Kühler. Der Boxed Kühler ist für's Übertakten nicht geeignet...

Gruß...

Antwort
von lolil20, 61

Ich würde einen i7 4770k oder 4790k es gehen auch die normalen Versionen aber ich würde die K Versionen auf jeden Fall bevorzugen. Und wenn du noch den Boxed kühler hast, hol dir auf jeden Fall einen neuen z.b. den arctic freezer 13 oder so was.
LG

Antwort
von gooo606, 42

also das GTA 5 an seine grenzen kommt liegt wohl eher an deiner Grafikkarte und weniger am prozessor

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer & Prozessor, 65

Wenn du übertakten willst, was mit deinem Mainboard und nem guten Kühler möglich wäre, dann einen i7 4790K

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Core-i7-4790K-4x-4-00GHz-So-115...

Willst du nicht übertakten, taugt auch ein Xeon e3-1231v3:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Xeon-E3-1231v3-4x-3-40GHz-So-11...

Kommentar von lolil20 ,

xeon Prozessoren sind für Server gedacht. und nicht für normale PCs.

Kommentar von Bounty1979 ,

Na und?

Ist trotzdem auch für den Desktop-Bereich eine sehr gute CPU, wenn man keine interne Grafik braucht und wird sehr oft verwendet.

Kommentar von lolil20 ,

würde ich aber eher von absehen.

Kommentar von Bounty1979 ,

Warum?

Ist genau der gleiche Prozessor wie ein i7 4770, nur eben ohne Grafikeinheit. Wenn man eh ne Grafikkarte hat, spielt das ja keine Rolle. Ist sogar 4 Watt sparsamer.

Und da bei der Produktion in der Regel die hochwertigeren Chips eines Wafers für die Xeons hergenommen werden, bekommt man vermutlich sogar noch ne bessere CPU als wenn man nen i7 kauft und spart dabei noch 65€.

Kommentar von JimiGatton ,

@lolil20

Weil Du von PCs keine Ahnung hast.

Kommentar von JimiGatton ,

Bounty1979 hat vollkommen Recht.

Antwort
von YourSupport, 39

Eigentlich brauchst du keinen neuen Prozessor. Der i5 reicht aus. Du könntest deine GPU aufrüsten, vielleicht wartest du auf die neuen GPUs von Nvidia. Den RAM auf 16GB aufrüsten, RAM ist zurzeit wirklich billig! Dann noch eine SSD 250GB sollten da schon reichen. Wenn du aber deine CPU aufrüsten willst dann hol dir einen i7 4790k oder auch einen Xeon.

Kommentar von WuuKii ,

Naja, die GPU haben ich erst vor wenigen Monaten aufgerüstet und der reicht für mich vollkommen, über 8GB mehr habe ich auch schon nachgedacht und für so wenig Geld kann man da ja eigentlich kaum etwas falsch machen. Meine CPU kommt aber doch schon öfters in den Bereich über 85%. Daher die Überlegung. 

Wenn ich meinen RAM aufrüste, hast du da ein paar Tipps für mich worauf ich da achten müsste? Wäre nett ^^

MfG

Kommentar von YourSupport ,

Am besten kaufst du den gleichen Ram den du jetzt hast nochmal. Mit dem Programm "CPU-Z" kannst du nach gucken welchen RAM du genau hast. Ich denke mal du hast DDR3 1600MHz. Beim RAM kann man nicht ganz so viel falsch machen.

Kommentar von WuuKii ,

Muss ich auch auf die Steckplätze achten? Oder kann ich ihn beliebig in eins von den übrigen 3 reinstecken?

Kommentar von YourSupport ,

Für Dual-Channel musst du kurz ins Mainboard Handbuch gucken, dort steht das. Meistens haben die Steckplätze verschiedene Farben, einfache einen RAM in den z.B. gelben Steckplatz stecken und den anderen dann in den übrigen gelben Steckplatz stecken.

Kommentar von JimiGatton ,

Einfach den gleichen RAM nochmal kaufen, den Du jetzt auf dem Board hast.

Antwort
von Gray21, 14

Deine GPU ist nicht die beste. Deine CPU ist doch noch richtig gut dabei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten