Frage von DrCats, 82

Welchen Proteinshake soll ich kaufen?

Mit oder ohne Geschmack?
Was ist gesünder?

Mfg DrCat

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tommy40629, 45

Wenn Du Dir mal die Zutatenliste genau anschaust, dann wirst Du in beiden Zusatzstoffe finden, die nicht gesund sind.

Ich hatte 140kg Körpergewicht nur durch eine gute Ernährung aufgebaut.

Im Studio veranstalten die neuen Mitglieder einen wahren Götzenkult um ihre Shakes und Supplements, die brauchen länger zum shaken, mixen und schlucken, als fürs Training.

Und nach Monaten sehen die immer noch wie man 1. Tag aus, haben aber hunderte von Euro ausgegeben.

Willst Du echt zu denen gehören.

Kauf Dir alte Bücher, trainiere bis Du Blut schwitzt und erstelle aus den Büchern einen richten Plan für einen Mann und nicht für einen Hipster.

Dann hast Du in ca. 2 Jahren einen guten Body.

Die Shakes bringen nur dem Hersteller etwas und zwar Dein GELD!

Kommentar von DANIELXXL ,

Die shakes können für gewisse Personen sinnvoll sein, aber im grossen uns ganzen ziemlich auf den punkt gebracht (Y)

Kommentar von DrCats ,

Ich glaube dir. Ich will es ja 1-2 mal die woche nehmen weil ich nicht jeden Tag Eier und Poulet essen will...

Kommentar von tommy40629 ,

Wenn die Ampullen von BMS noch so gut wie früher sind, dann hol Dir deren Amino pur Ampullen.  

Und hey: Man kann sich Essen, Quark, Reis, u.ä. auch mixen in Flasche(n) füllen und dann bei belieben "essen", besser trinken.

Ich habe am Anfang auch ganz normale durch kauen versucht die Mengen zu futtern, aber so viel Zeit haben echt nur die Profis.

Erst als ich den ganzen Mist in den Mixer gehauen habe hatte ich richtigen Erfolg. O.k. ich habe auch 7000 bis 9000 kcal gegessen.

Heute nur noch 4000.  Aber die Nahrung zu trinken, das ist echt der Zaubertrick.

Probier doch mal, wie lange es dauert 400g Reis zu essen und wie lange es dauert 400g Reis zu trinken.

Das Zeug ist dann immer so flüssig, dass man es gerade noch schlucken kann. Der Reistrunk ist also nicht so flüssig wie Wasser.

Etwas pervers muss man in diesem Sport leider auch sein.

Kommentar von DANIELXXL ,

9000kcal?
Da bist du aber wirklich all in gegangen;)

Kommentar von DrCats ,

Probiere ich mal :)
Aber ich meine ist es wirklich so schlimm wenn man höchstns 4Proteinshakes die Woche nimmt wenn man mal nicht die Zeit hat Essen zuzubereiten?

Kommentar von tommy40629 ,

Schau Dir mal Dokus über weißen Zucker, Aspartam, natürliche und künstliche Aromen, Glutamat, Citronensäure und Zitronensäure,.... an.

Man sollte dabei aber nicht auf so eine Verschwörungsseite kommen, die tummeln sich bei diesen Themen leider auch auf Youtube herum.

Das Einzige, was ich empfehlen kann sind die Aminos vom BMS. Ich hatte mehr Kraft und eine bessere Definition dadurch, ich habe aber auch eine vor und nach dem Training genommen.

http://www.bms-direktvertrieb.de/catalogsearch/result/?q=amino+pur

Ich kann nicht versprechen, dass die heute noch so gut sind.

75% des Erfolges sind NUR die Ernährung!

Der absolute Geheimtipp sind Haferflocken und Vollkornnudeln, wenn Du nach deren Genuss Dich nicht totkakst und totpubst, dann hast Du mit einem guten Training sehr schnell gute Fortschritte.

Kollege hat 500g Haferflocken und zusätzlich Vollkornnudeln vertragen, ich habe ihm lange nicht geglaubt, dass er alles ohne Stoff geschafft hat.

Außerdem kann man Haferlocken und gekochte Nudeln super mixen und dann trinken.

Wenn Du das Zeug verträgst, dann kannst Du schnell eine super Körper aufbauen.

Kommentar von DrCats ,

Danke für den Tipp :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraftsport & Protein, 9

Hallo! Ich lasse es seit Jahren aber wenn dann hat das billige Protein von Rossmann ausreichende Qualität.

Und - Du kannst natürlich auch bei der normalen Nahrung schauen. Is auch die gesündeste Variante.

Habe hier die passende Seite für Dich. Text daraus:

Bei der Suche nach proteinreichen Nahrungsmitteln gibt es natürliche Alternativen zu den klassischen Proteinshakes. Eine ausgewogene Ernährung mit proteinhaltigen Nahrungsmitteln bildet die Grundlage einer gesunden Ernährung.<

proteineeiweiss.de/proteinreiche-nahrungsmittel

Ich wünsche Dir alles Gute, Gruß Kami.

Antwort
von putzfee1, 36

Gesünder ist eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Dann braucht man gar keine Shakes.

Kommentar von tommy40629 ,

Schön, dass nicht nur ich das so sehe.

Kommentar von selman3417 ,

Das stimmt aber manchmal kann man halt nicht soviel essen

Kommentar von putzfee1 ,

Wieso? Man muss doch keine Unmengen essen! Man muss nur das Richtige essen!

Antwort
von TiffWeh, 23

Das kannst eigentlich nur du entscheiden. Nutzen und Risiken sind in der Regel nicht so unterschiedlich, das man davon seine Entscheidung abhängig machen muss. Eine Lösung wäre natürlich auch den Proteinshake mit frischem oder TK Obst zu ergänzen. :)

Antwort
von Melone1235, 26

Gar nichts von beiden ist gesund

Antwort
von tommy40629, 18

Hier ist ein Buch mit einem guten Ernährungsplan.

https://www.amazon.de/Anabole-Steroide-1994-Manfred-Bachmann/dp/3930592010/ref=s...

Ich bin beim Bund mit diesem Plan auf 120kg hochgeschossen.

Suche Dir alte Bücher über das Training, dann wirst Du viel mehr Erfolg als die Anderen haben.

In den Studios wird leider sehr sehr viel Schwachsinn gemacht.

z. B. drücken hinter dem Nacken und ziehen hinter dem Nacken sind nur eine dieser Dinge. Außer man will sich kaputt machen, dann sind solche Übungen super.

Antwort
von rosek, 22

wozu brauchst du einen shake ?

Antwort
von Decko1982, 9

Optimum Nitriten oder Mammut 90 besseres gibt es derzeit nicht

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung & Körper, 16

Dazu kannst Du auch mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/brauche-ich-unbedingt-eiweissshakes-um-muskeln-a...

Antwort
von selman3417, 14

Zec+ whey isolat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community