Frage von Gambler2000, 127

Welchen Präsidentschaftsbewerber würdet ihr momentan wählen?

vor langer Zeit habe ich bereits eine ähnliche Frage gestellt, jedoch standen damals noch nicht die Bewerber, der 2 großen Parteien fest. Inzwischen ist klar, Hillary Clinton tritt für die Demokratische Partei, und Donald Trump für die Republikanische Partei.

LG und Danke für die Antworten im vorraus.

Antwort
von FuHuFu, 46
Hillary Clinton (Demokratische Partei)

Unter folgendem Link siehst Du den Stand der Meinungsumfragen in den USA. http://www.270towin.com/maps/consensus-pundit-electoral-map

Derzeit führt Hillary mit 273 Wahlmännern, Trump hat 175. 90 Wahlmännerstimmen sind noch offen, weil in einigen Staaten, die Umfragen noch zu knapp beieinander liegen.

Hillary braucht mindestens 270 Stimmen, um Präsidentin zu werden. Die hätte sie jetzt schon erreicht

Antwort
von priesterlein, 85
Donald Trump (Republikanische Partei)

Die Republikanr hatten damals erfolgreich die Sklaverei abgeschafft und der Herr Trump kann weiterhin viel für die Gleichberechtigung der noch lebenden Afroamerikaner tun. Es wäre auch extrem interessant, zu beobachten, was passieren wird, wenn seine Spinnereien auf die Wirklichkeit treffen.

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 63
Hillary Clinton (Demokratische Partei)

Mangels Alternative Hillary.

Die von dir gelistete weiteren Bewerber kandidieren gar nicht in jedem Bundesstaat und sind aufgrund des anachronistischen Wahlsystems chancenlos.

Außerdem war die Bill-Clinton-Ära eine sehr erfolgreiche für die USA. Das nährt Hoffnungen, die der schlecht frisierte Pleitier nun wirklich nicht erweckt.

Antwort
von SarcasticSard, 24
Hillary Clinton (Demokratische Partei)

Natürlich Clinton. Trump kann eigentlich kein vernünftiger Mensch unterstützen.

Antwort
von Netzgaenger, 1

Jill Stein (Grüne Partei)

Antwort
von 1900minga, 60

Das ist die Wahl zwischen Pest oder Cholera?
Bernie Sanders wäre toll gewesen...

Kommentar von Deffgu ,

Damit du fast dein ganzes geld versteuern musst?Von wo glaubst du kommen die "gratis" sachen?

Kommentar von 1900minga ,

Schaffen wir in Deutschland auch.

Kommentar von FragerKing ,

besser demokratischer Sozialismus als weiter dieser korrupten, kalten und unglaublich naiven kriegsregierung von Verbrechern die Hand zu reichen

Antwort
von BTyker99, 18
Donald Trump (Republikanische Partei)

Die Frage wird hier mindestens 3 mal pro Woche gestellt, oder?

Antwort
von adenosi, 21

Ich wähl Jeb Bush,  egal ob er nicht zur Auswahl steht.

Antwort
von Netzrausch, 78

Schade das Bernie nicht mehr dabei ist. Ich finde alle schrecklich.

Antwort
von WirtschaftsBene, 2

Trump,denn er ist einer der sympatistschen Männer überhaupt.Außerdem setzt er sich sehr für Frauen und Flüchtlinge ein.

Antwort
von pocketmonsta2go, 37

gar keinen da die Unabhängigkeitserklärung ein halber Fake ist

Kommentar von RichardSharpe ,

Diese Antwort ist zu 100% ein Fake.

Antwort
von Lennister, 31
Hillary Clinton (Demokratische Partei)

Erstens weil mir ihr Programm gefällt. Sie würde die Politik Obamas weitgehend weiterführen, was sicher nicht das schlechteste wäre.

Außerdem: Nahezu alles ist besser als Trump. Er ist vollkommen unkontrolliert, hat irre Pläne, z.B. seine Steuerpläne, mit denen die USA bald Pleite wären. Und zu guter Letzt ist er schlicht und ergreifend unzurechnungsfähig.

Also Clinton. 

Antwort
von godnala08, 64

Hillary Clinton

Antwort
von Torrnado, 12
Hillary Clinton (Demokratische Partei)

auf keinen Fall dieser widerwärtige, machtbesessene, arrogante, rassistische Psychopath Trump !

Kommentar von Gambler2000 ,

ich sage es noch einmal. Donald Trump ist nicht rassistisch. einer seiner größten Unterstützer ist Ben Carson (ein dunkelhäutiger), den er damit beauftragt hat einen Vize-Präsidenten zu suchen. Seine Äußerungen gegenüber Mexikanern betraffen illegale Einwanderer. seine Äußerungen gegenüber Muslimen sind nicht rassistisch, sondern allerhöchstens Islamkritisch. wie du sicher weißt hat Hillary Clinton für den Irak- und Lybienkrieg gestimmt, während Donald Trump immer dagegen war.

LG.

Antwort
von pritsche05, 34

Keinen von beiden !

Kommentar von Gambler2000 ,

von beiden? es gibt noch jede Menge Alternativen, siehe Umfrage.

LG.

Kommentar von pritsche05 ,

Das ist richtig, aber von den anderen habe ich noch nie etwas gehört, deswegen sind sie bei mir durch den Rost gefallen :-)

Antwort
von Andreaslpz, 52
Hillary Clinton (Demokratische Partei)

Letztlich isses egal solang es nicht Trump wird....

Antwort
von AliceVonKrolock, 6
Hillary Clinton (Demokratische Partei)

Mir gefällt ihr Programm im Großen und Ganzen.

Aber Hauptsache nicht Trump!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community