Welchen ph wert sollte Duschgel haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Duschgel hat meistens einen schwach sauren pH-Wert zwischen 5,5 und 6.5. Seifen sind hingegen alkalisch, ihr pH-Wert liegt zwischen 8 und 10.

Da der natürliche pH-Wert der Haut (knapp unter 5) sauer ist, sind Duschgels besser geeignet als Seife. Stichwort "Säureschutzmantel".

Allerdings stellt sich bei gesunder Haut auch nach Waschen mit alkalischer Seife ziemlich schnell wieder ein saurer pH ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ein Mensch seine eigenes schutzfilm hat wen man ihn oft abwäscht kriegt man trockene haut aber für was gibt es bodylotions

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist erstmal zu wissen was der Wert bedeutet:

0 = sehr säurehaltiger Bereich (Säuren)

14 = sehr basischer Bereich (Laugen)

von ph-neutral spricht man bei einem Wert von 7. Für die Haut empfehle ich einen Wert von 5,5 da dies auch dem ph-Wert der Haut entspricht, Frauen sollten aber darauf achten, da Sie im Intimbereich einen Wert von 4,5 aufweisen! Generell aufpassen was man da unten verwendet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
16.02.2016, 15:52

Im Intimbereich braucht man weder Seife noch Duschgel noch "Intimwaschlotion". Klares Wasser genügt völlig.

0

Die Haut hat eine Art Säureschutzmantel, der sie vor dem Austrocknen und vor Mikroorganismen wie Bakterien schützt. Der pH-Wert liegt dabei ungefähr bei 5,5. Wenn du nun eine alkalische Lösung zum Waschen nimmst, wird der saure Schutzmantel neutralisiert, sprich zerstört.

Ein Duschgel hat daher meist ebenfalls einen pH von 5,5 , wodurch der Schutzmantel unserer Haut nicht angegriffen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?