Frage von Frage24MagicMax, 25

Welchen pc soll ich kaufen (gaming)?

Ich habe einen 8 Jahre alten PC und möchte mir einen neuen zulegen, der lange hält topausstatung hat und nicht 1200€ kostet und total schlecht ist

Antwort
von DanielPl, 9

Warum 1200 €? Das einzige wo man nicht sparen sollte ist die Grafikkarte. Da tut's aber auch die 9gtx 70 sicher für die nächste Zeit, wenn nicht, hol dir die gtx 980, so viel teurer ist die dann auch nicht mehr. CPU sollte auch noch ein i5 reichen mit vier Kernen locker reichen, auch für die nächsten Jahre. RAM sollten 8 GB reichen, sonst zur Not 16, das kann man aber eigentlich immer ganz gut nachrüsten (PC auf, Riegel rein, PC wieder zu). Ansonsten halt noch ein Mainboard, wo das alles drauf passt und HDD/SSD-Größe je nach Bedarf. Wenn du selbst baust bist du mit 600-700 € sicher ganz ordentlich dabei, wenn du einen PC willst, der auch in ein paar Jahren noch gute Dienste tut.

Da wäre aber auch interessant zu wissen, welche Ansprüche du hast. Willst du die Games auch in 5 Jahren noch auf maximalen Einstellungen und 1080p (oder mehr zocken), dann kannst du das auch mit 1200 € vergessen. Wenn es dir reicht Spiele wie Witcher 3 auf Maximum und mit 1080p zu zocken sollte von der GPU die gtx 970 (oder etwas vergleichbares von AMD) gute Dienste tun. Und die 970 kostet zum direkten Kauf meist nicht mehr als 350 € (wobei das auch schon das mit Abstand teuerste am PC ist). Oder du wartest noch etwas, bis die neuen GPUs richtig auf dem Markt Fuß gefasst haben, dann werden zumindest die älteren höchstwahrscheinlich billiger oder du holst dir dann eine solche.

Antwort
von RaqeYo, 18

Schau dich doch mal um und mach dich mit der Hardware vertraut. Google ist dein Freund. ;)

MFG Lukas

Kommentar von Frage24MagicMax ,

Ich kenne mich mit Hardware gut aus und möchte 8gb RAM amd gpu und Intel CPU haben aber ich finde nur überteuerte Angebote ich suche nach einer Empfehlung

Kommentar von RaqeYo ,

Wenn du jetzt schon ausgebieg gesucht hast, werden die Benutzer hier wohl in 5min auch kein besseres Angebot finden. Die Hardware kostet, was sie kostet.

MFG Lukas

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten