Frage von merys2, 39

Welchen Ort in Istanbul findet/fandet ihr am schönsten und warum?

Es kann ein Café sein, eine Aussicht, spazierweg, Vintage Shopping Geschäft, bücherladen, Shoppingcenter, historische Plätze und und und

Antwort
von Bitterkraut, 32

Toll sind neben den weltbekannten Sehenswüdigkeiten die Chora-Kirche mit ihren Mosaiken, die Suleymaiye-Moschee, die ist riesig und hat einen ebenso riesigen Seidenteppich, in dem man baden möchte und auf dem man auch barfuß gehen darf, wenn man sich, wie die Gläubigen,  vorher die Füße wäscht (Rituelle und im Fall von Seidenteppichen auch hygienische/praktische Waschung).

Ein Spazierweg der besonderen Art, sind die endlosen Treppen, die von Chihangir runter gehen zum Bosporus - ist aber nur was für Schwindelfreie. Mein Tipp, die Treppen runter zum Kabatas-Anleger und von dort mit der Standseilbahn durch den Berg wieder auf zum Taxim. Auch die Fahrt mit der Bahn hat was. Wie abgesehen von den Bussen, die einfach nur stinken, eigentlcih alle öffentlichenVerkehrsmittel in Istanbul.

Es gibt z.B. einen kurzen Steckenabschnitt einer historischen U-Bahn, von der Galatabrücke hoch zum Tunelplatz. Der Eingang ist ziemlich versteckt, und auch nicht jeder Istanbuler scheint die Bahn, bzw. den Eingang zu kennen. Frag nach Tünelbahn. So wie die Kabatasbahn/Funicular eine der modernsten der Welt ist, so ist die Tünelbahn die zweitälteste der Welt und wurde, wenn ich ich recht erinnere, mit "deutscher Ingenieurskunst" gebaut.

Ne tolle aussicht auf die Stadt gibts abgesehen vom Galataturm/Kuledibi und vielen Dachtereassenrestaurants und Hotels in Beyoglu von Pierre-Loti-Cafe auf der anderen Seite des Goldenen Horns.

Meine Lieblingsbar ist die kleine "spanische" Bar am Galataturm, da gibts Coktails zu erschwinglichen Preisen ;). Meine Lieblingsgasse ist die Instrumentenbauergasse in Beyoglu, den Namen hab ich nicht parat, kennt aber jeder. Meine Lieblingsuntekunft ist eines der Appartements von www.manzara-istanbul.com. Manzara ist türkisch-deutsch geführt und man bietet dort auch Ausflüge/Sightseeing der besonderen Art an.

Kommentar von Bitterkraut ,

Den Ägyptischen Bazar, den Gewürzbazar muss ich noch empfehlen. Man geht nüchtern rein und kommt berauscht wieder raus.

Kommentar von merys2 ,

Dankeschöön das du dir Zeit genommen hast !
Ich bin manchmal in Istanbul zu Besuch bei meiner Tante und Cousine, meine Cousine zeigt mir immer wunderschöne neue Orte
Aber nächstes Jahr im Urlaub würde ich ihr gerne mit einer Liste entgegen kommen und das hilft mir sehr, auch wenn ich an den meisten dieser Orte war 😁👏🏻

Antwort
von beyzilazy, 29

Ortaköy ist wunderschön. Man hat direkt die Brücke über sich tolle Kaffes und stände wo man was kaufen kann.. aber im Großen und ganzen reicht die Aussicht schon .

Kommentar von Bitterkraut ,

ja, Ortaköy hab ich diesmal bei meiner Liste ausgelassen, ist halt teuer und im Sommer auch überlaufen, aber jetzt ist das ein toller Platz mit Charme und Atmosphäre.

Kommentar von merys2 ,

Find ich auch 👌🏻

Kommentar von beyzilazy ,

;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community