Frage von FS0071995, 14

Welchen Nutzen haben die Schritte, die man mit den Schrittzählern misst?

Hallo,

hab so ein Armband geschenkt bekommt, das Schritte messen kann.

Jetzt frage ich mich: Sind die 10000 Schritte eigentlich nur ein Minimum, um wenigstens etwas Bewegung zu haben oder ist es genug, um fit zu bleiben? Ich mache ja auch täglich noch ein kurzes Workout.

Ich schaffe es meistens, diesen Weg zurückzulegen, wenn ich wegfahren muss, da ich dann sowieso viele Wege zu Fuß gehe. Wenn ich jedoch zu Hause bin, dann muss ich einen langen Spaziergang machen, um die Schritte zu bekommen, wozu ich oft keine Lust habe.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo FS0071995,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Sport

Antwort
von marcussummer, 5

Die 10.000 Schritte... ach ja... die sind ein guter Indikator dafür, dass du dich an dem Tag bewegt hast. Ob und wofür das "genug" ist, kann keiner abschließend sagen, weil da alle Körper unterschiedlich sind. Und wie fit du sein willst, kann ja auch unterschiedlich sein.

Es gibt übrigens auch keinen "Umrechnungsfaktor" für die Bewegung in einem Workout in Schritte. :-D Aus meiner Sicht ist die 10.000-Schritt-Regel eher eine Art Verkaufsförderungsversuch für diese Fitnessbänder. Was ausdrücklich nicht bedeutet, dass diese Bewegung ungesund wäre, im Gegenteil!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten