Frage von Creativos, 108

Welchen Lieblingsort/-platz habt Ihr schon einmal bereist bzw. zu welchen kehrt Ihr immer wieder gerne zurück?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hello444, 65

León, Nicaragua

Kommentar von Creativos ,

Oh ja, das klingt gut! Ich hatte mir Nicaragua als eines der nächsten Reiseziele ausgeguckt, nachdem ich zuletzt Rundreise auf Yucatan (Mexico/Guatemala/Belize) gemacht habe. Kannst Du Nicaragua empfehlen? Was hat Dich da fasziniert?

Kommentar von hello444 ,

Ja absolut! Alles hat mich fasiziniert: die Landschaften: vom karibischen Meer bis zu den riesig hohen Vulkanen ist alles dabei, die Menschen die sehr freundlich und offen sind (obwohl sie sehr arm sind), die Pflanzenwelt, die Stadt león gsnz besonders(kann dir dort ein super Hostel empfehlen, wenn du magst), die Strände, der Preis (bis auf den Flug ist alles spottbillig), usw. 

Bei näheren Fragen schreib mir ne Email: theri.schlesinger@gmail.com 

Lg:-) 

Kommentar von Creativos ,

Hallo Theri,   klingt verlockend. Dann wird Dir sicherlich Guatemala sehr gefallen, wo ich bei meiner Rundreise durchgefahren bin: Sehr arme, aber zuvorkommende Menschen, Viel Grün, Urwälder, Kaffeeplantagen, Meer und mit der Insel Flores ein Hauch karibisches Flair.

Antwort
von knox21, 61

Es gibt einen kleinen Ort an der Nordsee, wo ich oft einfach mal für eine halbe Stunde hinfahre und mir das Meer angucke.

Kommentar von Creativos ,

Hallo, ja, manchmal ist das Gute doch so nah. In Deutschland kehre ich z.B. immer wieder gerne für ein paar Tage oder eine Woche in kleinen bayrischen Ort nahe Schliersee/Tegernsee zurück, wo ich schon als Kind war.

Kommentar von knox21 ,

Ich war auch als Kind schon in dem kleinen Ort. Irgendwie kehrt man an einige Orte einfach immer wieder zurück.

Kommentar von Creativos ,

Hallo, ja da hast Du vollkommen recht

Kommentar von Outdoor96 ,

Das kenne ich auch gut! Wie heißt dein kleiner Ort, knox21?!

Kommentar von knox21 ,

Friedrichskoog

Kommentar von Creativos ,

Hallo, danke Dir. Den Ort kannte ich noch gar nicht

Kommentar von knox21 ,

Der ist auch nicht so spektakulär. Ich finde es aber interessant, wie er sich in den letzten 30 Jahren verändert hat.

Antwort
von Seven12, 13

So ein Ort ist bei uns der Gardasee die Gegend um Sirmione Lazise und so weiter. Der See und die Malerischen Orte lassen uns nicht mehr los. Wenn wir mal woanders hinfahren planen wir für das nächste Jahr den Urlaub am Gardasee.

Kommentar von Creativos ,

Ja, ich kenne auch einige Freunde und Bekannte, die immer wieder gerne dorthin fahren. Die Möglichkeit zum Wassersport, Wandern in unmittelbarer Umgebung, dann das Wetter. Das ist schin reizvoll

Antwort
von ArminSchmitz, 47

Also ich bin derzeit mal wieder in Rom. Aber ob das nun mein Lieblingsort ist? 

Eher meine Denkerstube. Ich schätze nicht nur den praktischen Klapptisch, die Endlosserviette, die adaptive Wasserspülung, sondern auch die kontemplative Ruhe dieses abgeschlossenen Ortes die fördernd auf meine Kreativität wirkt.

Kommentar von Creativos ,

Hallo Armin, in Rom war ich zuletzt als Schüler. Und das ist schon einige Zeit her:) Da hatte ich eher touristische Eindrücke und die Stadt wirkte auf mich doch ziemlich wuselig. Welche Orte der Stille bzw. des Rückzugs kannst Du denn in Rom empfehlen?

Kommentar von ArminSchmitz ,

Orte der Ruhe und Stille kann man in den frühen Morgenstunden finden (nach hiesiger Definition vor 9 Uhr) und in den Nebenstraßen. Es gibt verblüffend viele solcher Stellen. Man muß sie nur suchen. Vor dem Vatikan oder dem Colosseum aber tobt der Mob.

Kommentar von Creativos ,

Hallo Armin, ja das ist wohl wahr. Es gibt auch Pilgerweg (Via Francigena), der über Schweizer Alpen nach Rom führt. Rom selbst müsste ich auch noch einmal besuchen.

Antwort
von helfenicky, 37

bis jz strasbourg :)

Kommentar von Creativos ,

Durch Strasbourg bin ich bisher nur einmal gefahren, als ich als Kind im Schwarzwald im Urlaub war. Was bindet Dich an die Stadt oder reizt Dich da?

Kommentar von helfenicky ,

keine ahnung...ich wohne in einer gegend, wo alles ziemlich weit weg ist. nordsee, ostsee, jeglicher strand is so ziemlich weit weg. strasbourg hingegen ist direkt an der grenze also im ausland, die leute sind da unglaublich nett und es ist einfach eine stadt, wo ich mich zuhause fühle, als könne ich dorthin flüchten... so besonders an sich ist es eigentlich nicht.

Kommentar von Creativos ,

Stimmt, manchmal sind es Kleinigkeiten, die man gar nicht richtig benennen kann. Bei mir ist es mit El Cotillo ein kleines Fischerdorf auf Fuerteventura, was touristisch Gott sei Dank noch nicht allzu sehr erschlossen ist, auch wenn sich dies leider auch so langsam ändert. Sonne, Meer, die Wellen und ein teils echt magischer Ausblick

Kommentar von helfenicky ,

wow das klingt richtig schön und auf bildern sieht es auch richtig schön aus, aber ist das denn nicht voll weit weg? besuchst du oft diesen ort?

Antwort
von leoll, 21

Ich habe viele Lieblingsorte: Trogir, Kroatien; Wien; München (do bin i dahoam); Auckland, Sydney

Kommentar von Creativos ,

Hallo Leoll,

Sydney muss auch toll sein. War dort noch nicht. Weiß nur von Freunden, die entweder Sydney oder Melbourne als Lieblingsstadt in Australien mögen.

Kommentar von leoll ,

Ich bin befangen, ich bin viertel Australier :D Und hab viele Verwandte in/nahe Sydney

Antwort
von tstelian, 13

Die Cote d'Azur.....

Kommentar von Creativos ,

Hallo, ja das klingt wirklich schön. Ich war leider bisher noch nicht dort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten